Jubiläum

iPhone 8: So soll das Jubiläums-iPhone aussehen

Auf Twitter sind angebliche Renderings des iPhone 8 oder iPhone Edition aufgetaucht, das für den Herbst erwartet wird. Schon zuvor wird es Details zu iOS 11 geben.
AAA
Teilen (34)

Wird so das iPhone 8 aussehen?Wird so das iPhone 8 aussehen? Erst für den Herbst werden die diesjährigen iPhone-Modelle von Apple erwartet. Schon jetzt tauchen in regelmäßigen Abständen Hinweise auf die Smartphones auf, die der amerikanische Hersteller den Angaben zufolge in diesem Jahr auf den Markt bringen wird. Nun sind über das Twitter-Konto KK Sneak Leaks Renderings veröffentlicht worden, die einen Ausblick auf das Design des iPhone 8 oder iPhone Edition geben sollen.

Das kann natürlich ein Gerücht unter vielen sein und denkbar ist es sogar, dass das finale Design des Apple-Smartphones zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum noch gar nicht feststeht. Die genannte Quelle behauptet von sich aber einem MacRumors-Bericht zufolge, die Informationen seien mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit authentisch.

Zugegeben, das würden andere Medien, die Gerüchte verbreiten, auch von sich behaupten. Allerdings sind auf dem gleichen Weg auch frühere Apple-Neuheiten vorab an die Öffentlichkeit gelangt. Zuletzt wurden beispielsweise frühzeitig Fotos des iPhone 7 in Rot veröffentlicht worden, das von Apple vor einigen Wochen bekanntlich wirklich auf den Markt gebracht wurde.

Diese Abmessungen soll das iPhone 8 bekommen

Neben den Fotos werden auch die angeblichen Maße des iPhone 8 genannt. Der Bolide mit dem 5,8 Zoll großen Touchscreen wird demnach 137,54 Millimeter hoch und 67,54 Millimeter breit sein. Die Breite entspricht ungefähr der des Samsung Galaxy S8, das ebenfalls mit einem 5,8 Zoll großen Bildschirm ausgestattet ist. Allerdings ist das Samsung-Flaggschiff etwas höher als das Jubiläums-iPhone.

Der Unterschied bei der Höhe der beiden Smartphones könnte beispielsweise daraus resultieren, dass Samsung für Elemente wie Hörmuschel und Frontkamera einen Raum oberhalb des Touchscreens vorgesehen hat. Den Renderings zufolge sollen diese Feature aber bei Apple in den Display-Bereich integriert werden, wobei es unklar ist, ob sich das technisch so überhaupt realisieren lässt. Zudem ist es unklar, ob Apple dem Vorbild von Samsung folgt und ein Display im Format 18,5:9 im Jubiläums-iPhone verbaut.

Bis wir endgültige Details zum Design des iPhone 8 erfahren, werden noch einige Monate vergehen. Zuvor sind Neuigkeiten zum Betriebssystem iOS 11 zu erwarten, das voraussichtlich im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni vorgestellt wird.

Teilen (34)

Mehr zum Thema Apple iPhone