Gerüchte

iPhone 7: Preisliste zeigt Pro-Modell und 256-GB-Version

Auf einer Preisliste wurde nun neben einem iPhone 7 und 7 Plus auch ein iPhone 7 Pro gesichtet. Zudem nennt die Liste eine 256-GB-Version sowie mögliche Preise für die neue iPhone-Generation für den chinesischen Markt.
Von Rita Deutschbein

Neue Gerüchte um das iPhone 7 Neue Gerüchte um das iPhone 7
Bild: teltarif.de / Rita Deutschbein
Obwohl die Vorstellung des neuen iPhones von Apple erst für den September geplant ist, häufen sich bereits jetzt Berichte über die mögliche Ausstattung der neuen Generation, die vermutlich iPhone 7 heißen wird. Neben dem einfachen Modell soll es auch eine Variante namens iPhone 7 Plus geben, wie von mehreren Quellen berichtet wird. Neu ist aber das Erscheinen eines möglichen iPhone 7 Pro. Dieses wurde aktuell auf einer Preisliste entdeckt, die auf dem chinesischen Social-Network Weibo (via Pocketnow) veröffentlicht wurde. Diese zeigt nicht nur Preise des kommenden iPhone 7, sondern nennt auch eine 256-GB-Version.

Erstes iPhone mit 256 GB Speicher?

Datenblätter

Neue Gerüchte um das iPhone 7 Neue Gerüchte um das iPhone 7
Bild: teltarif.de / Rita Deutschbein
Sollten die Angaben auf der Liste stimmen, würde das iPhone 7 das erste Modell von Apple werden, das auch mit 256 GB Speicher zu haben ist. Vorherige Generationen waren und sind mit maximal 128 GB Speicherkapazität erhältlich. Im Gegenzug zur größeren Speicherversion wird Apple der Liste zufolge auf die kleine 16-GB-Variante verzichten. Modelle mit 32, 64 und 128 GB solle es aber - je nach Modell - weiterhin geben. Das iPhone 7 wird demnach mit 32, 64 und 256 GB Speicher zu haben sein, das iPhone 7 Plus und 7 Pro kommen offenbar mit 32, 128 und ebenfalls 256 GB Speicherkapazität.

Unklar ist derzeit noch, inwieweit sich das Pro-Modell von dem iPhone 7 Plus unterscheiden wird. Das japanische Magazin Mac Fan (via Macokatara) zeigte unlängst ein iPhone 7 Pro, das dem iPhone 6S Plus stark ähneln soll, jedoch auf den Kopfhöreranschluss verzichtet. Zudem soll das Pro-Modell eine Dual-Kamera besitzen. Beide Angaben wurden unlängst wieder vom Wall Street Journal "bestätigt", wir berichteten. Darstellung des iPhone 7? Darstellung des iPhone 7 Pro?
Bild via Macokatara

Mögliche Preise in China

Apple ist dafür bekannt, sich bei den Preisen einer neuen iPhone-Generation stark an die des Vorgängers zu orientieren. Mit einer Pro-Variante würde Apple allerdings mehr Spielraum für eine neue Preisstrategie haben, denn eine solche Variante hat es bisher nicht gegeben. Die auf der Preisliste genannten UVPs sind die Preise für den chinesischen Markt, in Europa wird es also Abweichungen geben. Sie zeigt aber zumindest eine gewisse Tendenz, wie die Preisstufen aussehen könnten - natürlich vorausgesetzt, die Angaben stimmen.

Preise der iPhone-7-Modelle laut Liste
iPhone 7 iPhone 7 Plus iPhone 7 Pro
32 GB 64 GB 256 GB 32 GB 128 GB 256 GB 32 GB 64 GB 256 GB
Preise
chines. Yuan
5288 6088 7088 6088 6888 7888 7088 7888 8888
In Euro 721 830 967 830 940 1076 967 1076 1213
Stand: 24.06.2016
Das günstigste Modell, das iPhone 7 32 GB, startet in China mit 5288 chinesischen Yuan, umgerechnet also 721 Euro. Am teuersten wird das iPhone 7 Pro mit 256 GB. 8888 chinesische Yuan soll der Preis sein, umgerechnet 1213 Euro.

Am Ende bleiben die Angaben allerdings Gerüchte, denn Apple wird das iPhone 7 vermutlich erst im September zeigen. Wir werden zeitnah berichten.

Mehr zum Thema Apple iPhone 7