Gesperrt

Alle Jahre wieder: iPhone 6S (Plus) bei Vodafone mit Netlock

Wir sagen Ihnen, wann und wie Sie den Netlock beim iPhone 6S bzw. 6S Plus aufheben können, das bei Vodafone gekauft wurde. Zudem berichten wir über die SIM- bzw. Netlock-Situation bei den anderen iPhone-Anbietern in Deutschland.
AAA
Teilen

Wie in den vergangenen Jahren verkauft Vodafone die neuen iPhones von Apple zunächst mit Netlock. Das bestätigte die Pressestelle des Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreibers auf Anfrage von teltarif.de. "Auch in diesem Jahr müssen wir damit rechnen, dass die Nachfrage nach neuen iPhones das Angebot übersteigen wird", so Vodafone-Pressesprecher Thorsten Höpken. "Mit diesem Vorgehen stellen wir sicher, dass in der Einführungsphase Vodafone-Kunden, die ihre iPhones mit unseren SIM-Karten betreiben wollen, bevorzugt beliefert werden."

Mit dem Netlock verhindert Vodafone, dass die neu gekauften iPhones auch mit SIM-Karten aus anderen Netzen funktionieren. Dagegen ist der Betrieb mit allem SIMs aus dem deutschen Vodafone-Netz möglich. Es muss nicht zwingend die Betreiberkarte eingesetzt werden, die zum Vertrag gehört, der möglicherweise zum Erwerb des iPhone abgeschlossen oder verlängert wurde.

In den vergangenen Jahren gab es in den ersten Wochen nach dem Start einer neuen iPhone-Generation regelmäßig Lieferengpässe. Nicht weniger Kunden mussten zwei Monate oder länger auf ihr Wunsch-Modell warten. In diesem Jahr ist Apple offenbar besser auf den iPhone-Start vorbereitet. Dennoch sind zum offiziellen Verkaufsstart am Freitag kommender Woche inzwischen keine Geräte mehr lieferbar.

Aufhebung des Netlocks spätestens am 1. Februar 2016

iPhone 6S bei Vodafone zunächst mit NetlockiPhone 6S bei Vodafone zunächst mit Netlock Wie in den Vorjahren will Vodafone den Netlock auch für Kunden, die ein iPhone jetzt kaufen, zu einem späteren Zeitpunkt aufheben. Sprach das Unternehmen in den vergangenen Jahren jeweils von "Anfang nächsten Jahres", so verrät eine Infoseite auf der Vodafone-Homepage, dass die Entsperrung dieses Mal bis spätestens 1. Februar 2016 geplant ist.

Die Freigabe zur Entsperrung des iPhone 6S bzw. iPhone 6S Plus erfolgt automatisch. Kunden, die den Netlock aufheben möchten, müssen nach dem Stichtag 1. Februar ihr Smartphone mit iTunes am PC oder Mac synchronisieren. Dabei wird die Netzsperre automatisch aufgehoben.

Seit Jahren ist Vodafone der einzige Anbieter, der das iPhone in Deutschland - wenn auch zeitlich befristet - mit einem Netlock versieht. Apple selbst sowie die Deutsche Telekom und Telefónica verkaufen das iPhone ohne SIM- oder Netlock, so dass sich die dort erworbenen Geräte flexibel auch mit SIM-Karten aus anderen Netzen betreiben lassen.

Teilen

Mehr zum Thema Apple iPhone