Werte

Apple iPhone 6S im ersten Benchmark-Test

Das Apple iPhone 6S und iPhone 6S Plus haben einen kleineren Akku als ihre Vorgänger-Smartphones. Zudem wurde durch einen Benchmark-Tests bestätigt, dass das iPhone 6S 2 GB RAM besitzt.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (3)

iPhone 6S im ersten Benchmark-Test einer BesitzeriniPhone 6S im ersten Benchmark-Test einer Besitzerin Das Apple iPhone 6S und iPhone 6S Plus werden ab Freitag erhältlich sein. Doch schon Tage vor dem offiziellen Start hat eine US-Amerikanerin von ihrem Mobilfunk-Anbieter AT&T bereits ein iPhone 6S in Roségold erhalten. Diese hat mit dem Apple-Smartphone unter anderem einen ersten Benchmark-Test durchgeführt und die Ergebnisse über ihren Twitter-Account zur Verfügung gestellt.

Durch die Auswertung des Benchmarks konnte auch bestätigt werden, dass das iPhone 6S über einen Arbeitsspeicher mit 2 GB verfügt. Zum Vergleich: Das iPhone 6 besitzt einen Arbeitsspeicher mit 1 GB. Das iPhone 6S hat im Geekbench-Benchmark im Single-Core-Test 2143 Punkte geholt. Das Vorgänger-Modell hatte im gleichen Benchmakr nur 1613 Punkte erreicht - eine deutliche Verbesserung gegenüber dem alten Apple-Smartphone. Allerdings sind generell Benchmark-Werte immer mit Vorsicht zu genießen. So kann es bei solchen Tests zum Teil zu starken Schwankungen kommen. Weitere Test-Ergebnisse gibt die iPhone-6S-Besitzerin nicht an.

Kleinerer Akku beim iPhone 6S Plus und 6S

Außerdem bestätigt die Webseite apple.club, dass der Akku des Apple iPhone 6S Plus mit 2750 mAh kleiner als beim iPhone 6 Plus ausfällt. So liegt die Akku-Kapazität des neuen Riesen-Smartphones von Apple etwa 5 Prozent unter den 2915 mAh des Vorgängers. Auch der Akku beim iPhone 6S bietet nun eine Kapazität von 1715 mAh, während beim iPhone 6 ein Akku mit 1810 mAh integriert ist.

Ob sich die kleineren Akkus im Alltag bei der Laufzeit negativ bemerkbar machen, zeigt natürlich nur ein Test. Interessanterweise gibt Apple auf seiner Webseite für das iPhone 6S und iPhone 6 sowie iPhone 6S Plus und iPhone 6 Plus die gleichen Akkulaufzeiten für die folgenden Anwendungen an: Gesprächszeit, Standbyzeit, Internetnutzung, HD-Videowiedergabe sowie Audiowiedergabe.

Was die neuen iPhones noch von den Vorgängern unterscheidet, erfahren Sie in unserem Specs-Vergleich des iPhone 6S (Plus) versus iPhone 6 (Plus).

Teilen (3)

Mehr zum Thema Apple iPhone