Gerüchteküche

iPhone 6S mit Tri-Core-CPU & 2 GB RAM

Das Apple iPhone 6S wurde in einem Benchmark-Test gesichtet. Demnach soll das Apple-Smartphone einen Tri-Core-Prozessor und 2 GB RAM statt wie angenommen 1 GB RAM besitzen. Das iPhone 6C werden wir wohl erst 2016 sehen.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Der Prototyp eines Apple iPhone 6S ist angeblich in einem Benchmark-Test von Geekbench aufgetaucht. Demnach soll das Smartphone über einen Tri-Core-Prozessor (Apple A9-Prozessor) mit einer Taktfrequenz von 1,51 GHz verfügen. Zudem soll der Arbeitsspeicher eine Kapazität von 2 GB haben, wie phonearena.com unter Berufung auf mydrivers.com schreibt. Früheren Gerüchten zufolge sollte das iPhone 6S mit 1 GB RAM ausgestattet sein.

Das Apple iPhone 6S erreicht den Angaben zufolge im Single-Core-Benchmark-Test einen Wert von 1811 Punkten und 4577 Zähler sind es im Multi-Core-Score. Mit dem Single-Core-Score schlägt der Prototyp des iPhone 6S immerhin das Samsung Galaxy S6 Edge, das einen Wert von 1492 Punkten vorweisen kann. Im Galaxy S6 Edge ist ein Exynos-7420-Prozessor integriert. Allerdings kann das aktuelle Vorzeigemodell von Samsung das kommende iPhone beim Multi-Core-Benchmark-Test mit einem Punktestand von 5077 schlagen. Gegen die Werte vom iPhone 6S tritt auch das aktuelle HTC-Flaggschiff an. Das HTC One (M9) unterliegt dem iPhone sowohl im Single-Core-Test mit 1232 Punkten als auch im Multi-Core-Scroe mit 3547 Punkten.

Apple iPhone 6C: Neue Hinweise?

Kommt das Apple iPhone 6C noch in diesem Jahr?Kommt das Apple iPhone 6C noch in diesem Jahr? Dass Apple in diesem Jahr das iPhone 6C präsentiert will, ist höchst fraglich. So wurden in den Log-Dateien von Apps auf der Plattform Fiksu nur zwei Apple-Smartphones mit der Bezeichnung "iphone8,2" und "iphone8,1" gefunden, wie appleinsider.com berichtet. Dabei handelt es sich wohl um die Kennungen für das iPhone 6S und iPhone 6S Plus, die gerade getestet werden. Das iPhone 6 hatte die Kennung "iphone7,2" und beim Apple iPhone 6 Plus ist es "iphone7,1" gewesen. Ein weiteres drittes iPhone konnte Fiksu nicht ausmachen. Älteren Gerüchten zufolge werden wir das Apple iPhone 6C erst im kommenden Jahr zu Gesicht bekommen. Das Apple-Smartphone soll mit einem Kunststoff-Gehäuse und einem 4-Zoll-Display ausgestattet sein.

Lange müssen wir auf die beiden neuen Apple-Smartphones wohl nicht mehr warten. Schon am 9. September könnte Apple das iPhone 6S und iPhone 6S Plus der Welt zeigen. Auch das Apple iPad Air 3 und Apple iPad Mini sowie das neue Apple TV werden an diesem Datum eventuell vorgestellt. Schon jetzt hat die Telekom mit den Vorregistrierungen für das neue Highend-Smartphone begonnen - mehr dazu erfahren Sie in einer gesonderten Meldung.

Teilen

Mehr zum Thema Apple iPhone