Fehlersuche

Apple iPhone 6S mit Akku-Problem: Mehr Modelle betroffen

Das Akku-Problem beim iPhone 6S betrifft wohl mehr Geräte als zunächst angenommen. Mit einem Diagnose-Tool will Apple den Fehler finden und beheben.
Von Marleen Frontzeck-Hornke

Mehr Apple iPhone 6S mit Akku-Problem als angenommen Mehr Apple iPhone 6S mit Akku-Problem als angenommen
Bild: Apple, Montage: teltarif.de
Beim iPhone 6S hat Apple weiterhin mit Akku-Problemen zu kämpfen. Die Smartphones schalten sich plötzlich einfach aus. Allerdings scheinen doch mehr Gräte betroffen zu sein als zunächst angenommen. Apple kommunizierte ursprünglich, dass der Fehler nur bei den Modellen auftreten würde, die zwischen September und Oktober 2015 produziert wurden.

Apple iPhone 6S

Aufgrund dessen hatte der Hersteller auch eine Rückgabe-Aktion gestartet. Dabei werden kostenlos die fehlerhaften Akkus ausgetauscht. Es gab aber wohl einen so großen Andrang auf die Aktion, dass die Austausch-Akkus ausgegangen sind und manche Besitzer sogar noch heute auf einen Akku warten müssen. Auf einer speziellen Webseite erklärt Apple, wie der Ablauf für den Austausch vonstatten­geht.

Kennt Apple das Problem?

Mehr Apple iPhone 6S mit Akku-Problem als angenommen Mehr Apple iPhone 6S mit Akku-Problem als angenommen
Bild: Apple, Montage: teltarif.de
Aus einem aktualisierten Support-Dokument auf der chinesischen Webseite von Apple geht hervor, dass es bei anderen Kunden mit einem iPhone 6S außerhalb der betroffenen Serie ebenfalls zu einer plötzlichen Abschaltung kommt, wie 9to5mac.com schreibt. Wie Apple nun angekündigt hat, will der Hersteller über ein kommendes Update ein Diagnose-Tool in iOS integrieren, über das der Hersteller in den kommenden Wochen Informationen über den Akku sammeln will. Im Anschluss soll die Auswertung der Informationen dabei helfen, eine Lösung für die Probleme zu finden. Diese soll dann ebenfalls über ein entsprechendes Update verteilt werden.

Besitzer eines Apple iPhone 6S mit Akku-Problemen müssen sich also noch etwas gedulden, bis Apple den konkreten Fehler gefunden hat. Momentan scheint Apple nicht genau zu wissen, wie es zu dem plötzlichen Abschalten des Smartphones kommt, obwohl der Hersteller mitgeteilt hatte, dass die betroffenen Akkus für das iPhone 6S angeblich zulange der Umgebungsluft ausgesetzt waren. Wenn nun auch bei anderen iPhones der Fehler auftritt, muss es wohl doch an etwas anderem liegen.

Erst kürzlich haben wir auch darüber berichtet, dass iOS 10.1.1 beim iPhone schnell für einen leeren Akku sorgt. Dies konnten wir bereits bei einem iPhone 6S in der Redaktion beobachten.

Besitzen Sie ein Apple iPhone 6S und können über ein ähnliches Problem berichten? Dann teilen Sie uns dies über die nachfolgende Kommentar­funktion mit!

Mehr zum Thema Apple iPhone