Bezeichnung

Apple bringt am 9. September iPhone 6L statt iPhone Air

Das größere der beiden neuen iPhone-Modelle soll laut Medienberichten die Bezeichnung iPhone 6L bekommen. Wir haben alle aktuellen Gerüchte zu den neuen Apple-Handys zusammengetragen, die voraussichtlich am 9. September vorgestellt werden.

Das große Apple-Handy soll als iPhone 6L kommen Das große Apple-Handy soll als iPhone 6L kommen
Foto: Apple Daily
Für den 9. September wird Apple das Special Event zur Vorstellung der nächsten iPhone-Generation ansetzen. Bei diesem Termin ist sich die Fachwelt mittlerweile sicher. Ebenfalls gilt es als sicher, dass der amerikanische Hersteller wie schon im vergangenen Jahr gleich zwei neue Modelle seines Smartphones mit dem iOS-Betriebssystem vorstellt.

Apple iPhone 6 Plus

Dabei sollen sich die Handys vor allem durch die Display-Größe unterscheiden. Bei den im vergangenen Jahr auf dem Markt eingeführten Smartphones, dem iPhone 5S und dem iPhone 5C, unterscheiden sich stattdessen unter anderem das Material des Covers und der verwendete Prozessor.

Das große Apple-Handy soll als iPhone 6L kommen Das große Apple-Handy soll als iPhone 6L kommen
Foto: Apple Daily
Nach wie vor gibt es Diskussionen zu den Bezeichnungen, die die beiden Apple-Smartphones des Jahres 2014 tragen werden, während die letztjährigen Namen schon lange vor der Keynote des Herstellers durchgesickert waren - wobei die Erwartungen an das iPhone 5C als eine vor allem preiswerte Alternative zum iPhone 5S nicht erfüllt wurden.

iPhone 6 und iPhone 6L kommen offenbar am 9. September

Nun berichtet das taiwanesische Onlinemagazin Apple Daily, das größere Smartphone solle nicht etwa als iPhone Air auf den Markt kommen. Stattdessen werde es den Namen iPhone 6L tragen, wobei der Buchstabe L für "large", also groß, stehen könnte. Das kleinere Apple-Handy würde demnach die Bezeichnung bekommen, die schon seit Monaten durch die Tech-Welt geistert: iPhone 6.

Dem Bericht zufolge gibt es auch neue Hinweise auf die Akkus der beiden neuen Smartphones. Gerade die Akku-Laufzeit ist beim iPhone nach wie vor unbefriedigend, wie sich auch im täglichen Einsatz der teltarif.de-Redaktion immer wieder zeigt. So muss das Smartphone oft schon nachmittags mit dem Ladekabel verbunden werden.

Der Akku des iPhone 6 mit 4,7 Zoll großem Touchscreen soll demnach eine Kapazität von 1 810 mAh bekommen, während das iPhone 6L einen 2 915 mAh starken Akku bekäme. Damit ist vor allem der Stromspender des kleineren Modells recht knapp bemessen, so dass es abzuwarten bleibt, wie dieser sich im Alltag schlagen wird.

Weitere News zum Apple iPhone