Countdown

Telekom startet mit Reservierungs-Service für iPhone 6

Telekom und Vodafone starten mit Vorregistrierungen bzw. einem Info-Service für das iPhone 6. Das neue Apple-Handy wird dabei nicht namentlich erwähnt. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich bei welchem Anbieter für das neue Kult-Handy vormerken lassen können.

Telekom startet mit Reservierungsservice für iPhone 6 Telekom startet mit Reservierungsservice für iPhone 6
Foto: iPhone-Ticker.de, Screeenshot: teltarif.de
Der Countdown für den Start des iPhone 6 läuft. Wie berichtet wird Apple seine neue Smartphone-Generation am 9. September vorstellen. Eineinhalb Wochen später, am 19. September, ist das iPhone 6 dann im Handel erhältlich, sofern der in Branchenkreisen durchgesickerte Zeitplan nicht noch kurzfristig geändert wird.

Datenblätter

Natürlich bereiten sich neben den Apple Stores auch die Mobilfunk-Netzbetreiber auf den Start der diesjährigen iPhone-Generation vor. Dabei bieten die Telekommunikationsunternehmen ihren Kunden auch wieder die Möglichkeit, für das neue Handy vormerken zu lassen. Das Wort "iPhone" fällt dabei aber - wie schon in den Vorjahren - nicht und die Anbieter verzichten dieses Mal auch auf Grafiken, die recht eindeutig auf das Smartphone aus dem Hause Apple hindeuten.

Telekom startet mit Reservierungsservice für iPhone 6 Telekom startet mit Reservierungsservice für iPhone 6
Foto: iPhone-Ticker.de, Screeenshot: teltarif.de
Die Pressestelle der Deutschen Telekom bestätigte auf Anfrage von teltarif.de, dass ab sofort der "Reservierungs-Service für Smartphones" startet. Über die telefonische Kundenbetreuung können sich Interessenten damit eine angeblich bevorzugte Berücksichtigung bei der Auslieferung des neuen Wunsch-Handys sichern. Zum gleichen Zweck hat die Telekom auch eine Unterseite auf ihrer Homepage [Link entfernt] eingerichtet.

Reservierungen gelten bis zum Jahresende

Das Online-Magazin iPhone-Ticker berichtet ergänzend, die über die Hotline erhältlichen Unterlagen dürften nur auf aktive Nachfrage der Kunden ausgegeben werden. Die unverbindliche Reservierung sei nicht übertragbar und nur zur einmaligen Nutzung verwendbar. Die Verfügbarkeit des reservierten Geräts sei abhängig von Datum und Menge der Lieferung durch den Hersteller. Zudem erhalte der Interessent das reservierte Gerät nur bei Verlängerung oder Neuabschluss eines Laufzeitvertrags über 24 Monate.

Zum 31. Dezember 2014 verfällt der früher auch als "Premieren-Ticket" bekannte Gutschein, der auch zehn Prozent Rabatt auf Zubehör bietet. Allerdings dürfte sich bis dahin die Verfügbarkeit der neuen iPhone-Generation deutlich entspannt haben, so dass es nicht mehr nötig ist, sich entsprechend vormerken zu lassen.

Vodafone startet mit Newsletter zu "neuen Smartphones"

Vodafone bietet Smartphone-Interessenten einen Newsletter an Vodafone bietet Smartphone-Interessenten einen Newsletter an
Screenshot: teltarif.de
Auch Vodafone liefert offiziell noch keine konkreten Hinweise auf einen anstehenden Vermarktungsstart eines iPhone-Nachfolgers. Interessierte Kunden können sich aber auf einer speziell zu diesem Zweck eingerichteten Unterseite der Vodafone-Homepage für Informationen zu allen kommenden Smartphones registrieren. Dabei ist es sicher kein Zufall, dass diese Aktionsseite wenige Wochen vor dem voraussichtlichen iPhone-Start eingerichtet wurde.

o2 hat bislang noch keine Webseite zur Vorregistrierung für "neue Smartphones" eingerichtet. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Münchner Netzbetreiber in Kürze ebenfalls einen entsprechenden Info-Service einrichtet. Wie Telekom und Vodafone gehört o2 zu den Apple-Partnern, so dass das iPhone 6 direkt zum Vermarktungsstart verfügbar sein sollte. E-Plus verkauft dagegen aus dem EU-Ausland importierte iPhones, so die Verfügbarkeit in den ersten Wochen nach Marktstart nicht gewährleistet ist.

Weitere News zum Apple iPhone