6er

Gerücht: iPhone 6 unterstützt VoLTE, NFC und WLAN 802.11ac

Zum iPhone 6 sind neue Details bekannt. So soll das Smartphone unter anderem schnellere Datenübertragungen ermöglichen als die bisherigen Apple-Smartphones. Zudem sind laut Brauchenberichten VoLTE und NFC als Features denkbar.

Neue Gerüchte zum iPhone 6 Neue Gerüchte zum iPhone 6
Montage: teltarif.de
Wie berichtet hat Apple in der vergangenen Woche die vierte Beta-Version von iOS8 veröffentlicht, die abermals neue Features mit sich bringt. In rund sechs Woche ist nicht nur die finale Version des neuen Betriebssystems für die Apple-Handhelds, sondern auch die nächste iPhone-Generation zu erwarten.

Datenblätter

Hartnäckig halten sich Gerüchte, nach denen das iPhone 6 mit zwei verschiedenen Display-Größen auf den Markt kommt. Neben einem Smartphone mit 4,7 Zoll großem Touchscreen soll es auch Phablet geben. Hier wird über ein 5,5 Zoll großes Display und einen möglicherweise späteren Termin für den Verkaufsstart spekuliert.

Schnelleres LTE und 4G-Telefonie

Neue Gerüchte zum iPhone 6 Neue Gerüchte zum iPhone 6
Montage: teltarif.de
Aber auch zu den weiteren technischen Details des ersten Smartphones, das mit iOS8 auf den Markt kommen wird, gibt es immer wieder neue Spekulationen. So sind in Branchenkreisen Hinweise dazu aufgetaucht, dass das iPhone 6 nicht nur schnellere mobile Datenverbindungen dank LTE Cat. 6, sondern auch die Telefonie in den Mobilfunknetzen ermöglicht.

Erste Mobilfunk-Netzbetreiber hatten die Voice-over-LTE (VoLTE) genannte Technik bereits im vergangenen Jahr angekündigt. Bislang lässt der Regelbetrieb jedoch noch auf sich warten, obwohl Datenblätter verschiedener Samsung-Smartphone bereits auf eine VoLTE-Unterstützung hindeuten. Denkbar wäre, dass das Thema an Fahrt gewinnt, wenn nun auch Apple ein VoLTE-taugliches Handy auf den Markt bringt.

Aber auch die Datenübertragung per WLAN soll mit dem iPhone 6 mit besserer Performance als bei früheren Apple-Smartphones möglich sein. So gibt es Hinweise darauf, dass das neue iPhone-Modell den WLAN-Standard 802.11.ac unterstützt. Bislang hat Apple entsprechende Funkmodule bereits in seinen MacBooks und WLAN-Access-Points verbaut.

Kommt das iPhone 6 mit NFC-Modul?

Nicht zuletzt gibt es auch Gerüchte zu einer NFC-Unterstützung beim iPhone 6. Entsprechende Berichte halten sich bereits seit einigen Generationen des Apple-Handhelds. Bislang haben sich die Hinweise jedoch nicht bestätigt. Allerdings könnte der Druck auf Apple steigen, zumal andere Smartphone-Hersteller den Standard bei ihren Geräten längst implementiert und die Netzbetreiber Bezahldienste auf NFC-Basis eingeführt haben.

Wenn Apple sich an seinem Zeitplan aus dem vergangenen Jahr orientiert, dann könnte die neue iPhone-Generation am 9. September vorgestellt werden. Ab 12. September wären Vorbestellungen möglich und ab 19. September könnten Interessenten die Smartphone käuflich erwerben.

Weitere News zum Apple iPhone