Details

Leak: Das sind die Spezifikationen des Apple iPhone 6

Amerikanische Medien berichten über die technischen Details des iPhone 6. Wir haben die Informationen zusammengefasst und informieren über die Neuerungen der aktuellen Smartphone-Generation von Apple.

Details zum iPhone 6 bekannt Details zum iPhone 6 bekannt
Foto: Apple, Montage: teltarif.de
Wie berichtet wird Apple das iPhone 6 am 9. September vorstellen. Zwar hat der Hersteller diesen Termin noch nicht bestätigt, doch mit dem Launch vertraute Kreise bereiten ebenfalls schon den Verkauf des neuen Smartphones mit iOS-Betriebssystem vor, so dass es kaum noch einen Zweifel an diesem Termin gibt.

Datenblätter

Nun gibt es amerikanische Medienberichte, die bereits sehr detailliert die Spezifikationen des iPhone 6 beschreiben. So soll der A8-Prozessor, der das Herzstück des neuen Smartphones sein wird, laut dem VentureBeat-Bericht mit 2 GHz pro Kern getaktet. Zum Vergleich: Die Taktfrequenz des A7-Prozessors, der beim iPhone 5S zum Einsatz kommt, liegt bei 1,3 GHz.

Unterschiedliche Spezifikationen für die beiden iPhone-Modelle?

Details zum iPhone 6 bekannt Details zum iPhone 6 bekannt
Foto: Apple, Montage: teltarif.de
Das iPhone 6 wird demnach deutlich schneller als sein Vorgänger und ist damit besser gerüstet für aufwändigere Apps und Spiele. Dabei ist es unklar, ob beide iPhone-6-Varianten die gleiche CPU erhalten. In den vergangenen Tagen gab es Hinweise darauf, dass das Modell mit 5,5 Zoll großem Touchscreen eine bessere Performance als das 4,7-Zoll-Gerät bekommen soll.

Gerüchte über ein Saphirglas-Display sind wieder vom Tisch. Dennoch soll ein noch härteres Material als beim iPhone 5S zum Einsatz kommen. Das iPhone 6 wäre demnach kratzunempfindlicher. Verbessern will Apple zudem den beim iPhone 5S erstmals verwendeten Fingerabdruck-Sensor. Dieser wird auch bei künftigen iPad-Modellen Einzug halten.

Erstmals ein iPhone mit NFC

Erstmals soll das iPhone auch einen NFC-Chip an Bord haben. Dazu kommt LTE Cat. 6, so dass im Mobilfunknetz Datenübertragungen mit bis zu 300 MBit/s möglich sind. Bislang waren die Apple-Smartphones auf maximal 100 MBit/s über LTE begrenzt. Auch Telefonate sollen sich mit dem iPhone 6 über LTE führen lassen.

Nicht zuletzt wird es den Angaben zufolge ein WLAN-Modul geben, das den Standard 802.11ac unterstützt. Keine Informationen gibt es indes dazu, ob es das iPhone künftig auch mit 128 GB Speicherplatz gibt, nachdem seit dem vergangenen Jahr beide iPad-Modelle diese Speicherkapazität bieten. Auch zu den Verkaufspreisen liegen noch keine Informationen vor. Vor allem für die iPhone-Variante mit 5,5 Zoll großem Touchscreen wird mit höheren Preisen gegenüber dem iPhone 5S gerechnet. Die Meldung mit dem Vorstellungstermin für die neuen iPhone-Modelle finden Sie hier, außerdem gibt es auch schon die Möglichkeit, sich bei der Telekom für das neue iPhone vorzuregistrieren.

Weitere News zum Apple iPhone