Unter der Lupe

iPhone 6 Plus von Apple im Test von teltarif.de

Das iPhone 6 Plus ist seit Freitag vergangener Woche auf dem Markt. Wir haben das erste Phablet von Apple getestet. In unserem Bericht erfahren Sie mehr zu unseren Erfahrungen mit dem Smartphone des amerikanischen Herstellers im Großformat.

Während andere Smartphone-Spitzenmodelle heutzutage mit 13- bis 20-Megapixel-Kameras daherkommen, hat es Apple auch für die neue iPhone-Generation bei einer 8-Megapixel-Kamera belassen. Dennoch steht die Linse leicht aus dem 7,1 Millimeter hohen Gehäuse heraus, was das ansonsten gute Design des Smartphones etwas trübt. Vorteil der Kamera des iPhone 6 Plus gegenüber dem Nokia Lumia 1020, ist die schnelle Nutzbarkeit. So ist die Kamera am iPhone 6 Plus knapp zwei Sekunden nach Aufrufen der App betriebsbereit. Das schaffen zwar auch Geräte vieler anderer Hersteller. Beim Nokia-Pendant, das die Smartphone-Kamera mit der zurzeit besten Bildqualität bietet, dauert es mehr als zehn Sekunden.

Apple iPhone 6 Plus

Blick auf den Homescreen Blick auf den Homescreen
Foto: teltarif.de
Auch das Fokussieren geht am iPhone 6 Plus sehr schnell. Die Fotos gelangen im ersten Test sehr gut. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen verwackeln die Bilder dank des optischen Stabilisators kaum. Dafür sind die Zoom-Möglichkeiten sehr begrenzt. Hier punktet das Lumia 1020, bei dem der Hersteller zwar ebenfalls auf einen optischen Zoom verzichtet, aber dafür eine 41-Megapixel-Kamera verbaut hat, so dass sich der Digital-Zoom bei auf 5 Megapixel heruntergerechneten Fotos brauchbar einsetzen lässt.

Akku hält bei normaler Nutzung zwei Tage durch

Der Akku des iPhone 6 Plus hat fast die doppelte Kapazität im Vergleich zum iPhone 5S. Bei sehr intensiver Nutzung mussten wir das Smartphone am frühen Abend ans Ladekabel hängen. Das war beim iPhone 5S unter vergleichbaren Bedingungen schon jeweils gegen Mittag der Fall. Nach dem Intensiv-Test am vergangenen Wochenende haben wir das Gerät auch normal genutzt: Täglich einige Telefonate, ein paar WhatsApp-Nachrichten ausgetauscht, im Internet gesurft und Apps genutzt. Bei diesem Szenario hält der Akku nach unseren bisherigen Erfahrungen zwei Tage durch, bevor das Smartphone wieder mit dem Ladekabel verbunden werden muss.

Nicht testen konnten wir die NFC-Schnittstelle, die Apple bei der aktuellen iPhone-Generation erstmals verbaut hat. Im Gegensatz zu den Smartphones anderer Hersteller haben Entwickler nämlich zumindest vorerst keinen Zugriff auf den Chip. Dieser ist exklusiv für Apple Pay, das neue Bezahlsystem des iPhone-Herstellers bestimmt, das in Deutschland aber frühestens im kommenden Jahr eingeführt wird. Auch Voice-over-LTE und WiFi-Calling konnten wir im Test nicht berücksichtigen, da die deutschen Netzbetreiber die Dienste bislang nicht anbieten.

Noch bestehende Probleme sollten sich softwareseitig lösen lassen

Die Einzelnoten im Handy-Test:
  • Technische Ausstattung: 2
  • Bedienung, Handling, Software: 1,5
  • Hardware, Verarbeitung, Material: 1,5
  • Basis-Feature des Handys: 1,5
  • Einschätzung des Redakteurs: 1,5
  • Gesamtnote: 1,6
Die Kamera-Linse steht leicht aus dem Gehäuse hervor Die Kamera-Linse steht leicht aus dem Gehäuse hervor
Foto: teltarif.de
Das iPhone 6 Plus ist das erste Phablet von Apple. Das Gerät ist gelungen, gut verarbeitet und Probleme mit Verformungen des Gehäuses hatten wir bislang bei normaler Nutzung ebenfalls nicht. Das iOS-8-Betriebssystem läuft flüssig, Kamera und Display hinterlassen einen guten Eindruck und der mobile Internet-Zugang war im ersten Test mit mehr als 100 MBit/s möglich.

Probleme gibt es derzeit mit der Darstellung innerhalb einiger Apps sowie mit dem Internet-Zugang im Mobilfunknetz. Es handelt sich aber offenbar um Software-Probleme, die sich durch ein Update beheben lassen sollten. Allerdings sollten Interessenten bedenken, dass auch die Hardware des iPhone 6 Plus nicht ganz auf dem aktuellen Stand ist. So hat das Display "nur" Full-HD-Auflösung und die LTE-Schnittstelle hat nur Cat. 4, während andere Hersteller bereits Cat. 6 mit bis zu 300 MBit/s im Downstream anbieten.

1 2 3

Weitere Handy-Tests bei teltarif.de

Weitere News zum Apple iPhone