Verfügbarkeit

iPhone 5S: "Vor"-Bestellung startet am Freitag um 01.01 Uhr

iPhone 5C nach wie vor für Lieferung am 20. September bestellbar

iPhone 5S erst ab Freitag bestellbar iPhone 5S erst ab Freitag bestellbar
Foto: Apple via Maclife
Am Dienstag vergangener Woche hat Apple erstmals zwei iPhone-Modelle parallel vorgestellt. Bislang hatte der Hersteller in jedem Jahr seit 2007 nur jeweils ein neues Smartphone veröffentlicht. Seit Freitag haben interessierte Kunden die Möglichkeit, das iPhone 5C vorzubestellen. Das iPhone 5S lässt sich dagegen bei Apple noch nicht ordern.

Datenblätter

Bislang gibt es keine Angaben dazu, wie viele Vorbestellungen Apple für das iPhone 5C bereits erhalten hat. Kritiker bemängeln, das Smartphone biete kaum Neuerungen gegenüber dem iPhone 5 aus dem Vorjahr, Analysten rechnen dennoch mit einem neuen Rekord an Vorbestellungen.

Fakt ist: Auch nach dem ersten Wochenende der Bestellmöglichkeit kann das iPhone 5C noch für eine Lieferung direkt am Erstverkaufstag, dem kommenden Freitag, geordert werden. In den Vorjahren war das Kontingent jeweils bereits nach wenigen Minuten vergriffen. Bestellungen waren zwar weiterhin möglich - für eine Lieferung zu einem späteren Zeitpunkt.

iPhone 5C: Geringes Interesse oder hohe Lagerbestände?

iPhone 5S erst ab Freitag bestellbar iPhone 5S erst ab Freitag bestellbar
Foto: Apple via Maclife
Allerdings handelt es sich beim iPhone 5C zu großen Teilen um ein Gerät, das dem iPhone 5 aus dem Vorjahr entspricht. Kamera, Akku und die LTE-Schnittstelle wurden verbessert. Dazu kommt das Smartphone nun in verschiedenen Farben. Denkbar wäre somit, dass Apple dieses Mal die Chance genutzt hat, eine möglichst große Anzahl an Geräten vorzuproduzieren.

Andererseits könnte es auch sein, dass sich das Interesse auf das zweite neue Gerät, das iPhone 5S konzentriert, dessen Kamera ebenfalls verbessert wurde und das neben allen relevanten LTE-Frequenzen auch einen neuen, schnelleren Prozessor an Bord hat. Für dieses Modell sieht Apple mit Ausnahme des chinesischen Markts keine Vorbestellungen vor. Der Hintergrund ist unklar. Denkbar wäre, dass die zum Verkaufsstart verfügbaren Stückzahlen deutlich kleiner als beim iPhone 5C sein werden.

Während die Apple Retail Stores am kommenden Freitag um 8 Uhr öffnen, um beide neuen Smartphones zu verkaufen, sollen Bestellungen für das iPhone 5S im Online-Store des Herstellers ebenfalls erst ab Freitag möglich sein. Los geht es nachts um 01.01 Uhr. Selbst wenn die zuerst bestellten Geräte schnell ausgeliefert werden, dürften erste Kunden aus dem Online-Store frühestens Anfang nächster Woche mit dem iPhone 5S beliefert werden.

Netzbetreiber nehmen Vorbestellungen bereits entgegen

Immerhin gibt es Berichte von Telekom- und Vodafone-Bestandskunden, nach denen es bereits möglich ist, das iPhone 5S mit Vertragsverlängerung zu bestellen. Bei o2, dem dritten Netzpartner von Apple auf dem deutschen Markt, ist dies noch nicht möglich.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4