Zweiter

Vodafone: Ab sofort Vorregistrierung für Apple iPhone 5 (aktualisiert)

Vergleichbare Aktion bei o2 inzwischen ebenfalls gestartet
AAA
Teilen

Bei der Telekom können sich interessierte Privatkunden schon seit einer Woche für eine mögliche neue Generation des Apple Phone vorregistrieren. Jetzt hat auch Vodafone eine entsprechende Aktionsseite auf seiner Homepage freigeschaltet. Der zurzeit größte deutsche Mobilfunk-Netzbetreiber nimmt Kunden als Interessenten auf, wenn sie sich mit ihrem Namen, ihrer E-Mail-Adresse und ihrer Handynummer registrieren.

iPhone-5-Vorregistrierung bei VodafoneiPhone-5-Vorregistrierung bei Vodafone Im Gegensatz zur Telekom, wo die Interessenten sich in eine Rangliste für den Kauf der nächsten Generation des Apple-Smartphones einreihen, geht es bei Vodafone lediglich darum, potenziellen Kunden Informationen zur Verfügbarkeit, zu den Features und zu den Preisen des iPhone 5 bereitzustellen. Eine vorrangige Behandlung beim Kauf der nächsten iPhone-Generation gibt es nicht.

o2-Infoservice soll in Kürze online gehen

Branchenberichten zufolge will auch o2 in den nächsten Tagen eine mit dem Vodafone-Angebot vergleichbare Aktion starten. So wurde der teltarif.de-Redaktion der Sceenshot einer Unterseite der o2-Homepage zugespielt, die derzeit noch nicht online ist, aber Gerüchten zufolge in Kürze aktiviert wird. Die Aktion nennt sich recht unverfänglich "Smartphone-Infoservice".

Wer sich den Entwurf für die Webseite genauer ansieht, merkt allerdings sofort, dass es dabei um Neuerungen rund um das iPhone geht. So sind Smartphones verschiedener Hersteller plus der Umriss eines Geräts zu sehen, bei dem es sich zweifellos um ein iPhone handelt. Dieses Gerät ist mit vier Fragezeichen versehen. Darüber hinaus trägt die Aktionsseite den Titel "Falls sich wieder einmal etwas ändert." Zur Erinnerung: Apple startete die iPhone-4-Vermarktung im Sommer 2010 mit dem Slogan "Das ändert alles. Wieder einmal."

Bei Vodafone Großbritannien soll das iPhone 5 zwischenzeitlich auch in der Produktbeschreibung eines Signalverstärkers gelistet worden sein. Inzwischen wurde der höchst spekulative Eintrag wieder entfernt, denn nach wie vor ist es unklar, ob und wann Apple ein neues Smartphone vorstellen wird, welche Bezeichnung dieses trägt und welche Features das Gerät bietet.

Gerücht: Auch iPhone 5 mit maximal 32 GB Speicher

Offenbar geplante Vorregistrierungsseite bei o2Offenbar geplante Vorregistrierungsseite bei o2 Heute gab es Gerüchte, nach denen das iPhone 5 genauso wie sein Vorgänger mit 16 und 32 GB Speicherplatz erhältlich sein wird. Zudem soll das Multimedia-Smartphone direkt zum Verkaufsstart in Schwarz und Weiß erhältlich sein. Eine 64-GB-Version soll dagegen offenbar nicht produziert werden.

Die Markteinführung der fünften iPhone-Generation sei darüber hinaus davon abhängig, wann iOS5 stabil läuft. Die aktuellen Beta-Versionen hätten zum Teil noch mit Problemen in Verbindung mit iCloud zu kämpfen. Das iPhone 5 soll naturgemäß zusammen mit der neuen Firmware in den Handel gebracht werden. Das niederländische Onlineportal iPhoneClub berichtet, die Golden Master Version von iOS5 werde in der letzten September-Woche ausgeliefert. Mit der finalen Variante des Betriebssystems wäre demnach in der ersten Oktober-Hälfte zu rechnen.

Update 13. September 2011: o2-Vorregistrierung inzwischen online

Wie erwartet hat o2 seine Smartphone-Infoservice-Seite inzwischen freigeschaltet. Das Angebot ist auf einer Unterseite der o2-Homepage zu finden. Interessenten melden sich mit Namen, Wohnort, E-Mail, Adresse und einer eventuell vorhandenen Rufnummer bei o2 an und sollen Informationen erhalten, sobald es neue Informationen zu Smartphones gibt.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4