Zweiter

iPhone 5: Auch Vodafone ermöglicht Vorbestellungen

Außerdem Produktion laut Branchenberichten bereits angelaufen
Kommentare (6437)
AAA
Teilen

Wie berichtet bietet die Telekom seit Wochenbeginn interessierten Kunden die Möglichkeit an, sich für die neue Generation des Apple iPhone vorzuregistrieren. Dabei ist es derzeit noch unklar, wie das Gerät heißt, wann es vorgestellt und schließlich auf dem Markt eingeführt wird und über welche Features ein mögliches iPhone 5 oder iPhone 4S verfügt.

Vodafone will Vorregistrierungen für neues iPhone ermöglichenVodafone will Vorregistrierungen für neues iPhone ermöglichen Dennoch ist das Kunden-Interesse an der Vorregistrierung, die den Apple-Fans eine schnelle Lieferung des neuen iPhone nach der Markteinführung sichern soll, offenbar recht groß. Für Unmut unter Geschäftskunden sorgt die Regelung, dass sich Rahmenvertragskunden bislang nicht für die fünfte iPhone-Generation vormerken lassen können. Das Angebot gilt bislang nur für Privatkunden.

Dafür hat nun auch der Mitbewerber Vodafone angekündigt, demnächst Vorregistrierungen für den Nachfolger des iPhone 4 anzunehmen. So schreibt eine Moderatorin im Kundenforum des zurzeit größten deutschen Mobilfunk-Netzbetreibers: "Sobald es Neuigkeiten zu einer neuen iPhone-Generation gibt, informieren wir Sie gerne. Registrieren Sie sich hierfür in den nächsten Tagen auf der Vodafone-Homepage. Wir schalten die Registrierungsseite in den nächsten Tagen frei."

Seit Ende Oktober 2010 ist neben der Telekom und Vodafone auch o2 Partner von Apple bei der Vermarktung des iPhone in Deutschland. Dabei verkauft der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber im Gegensatz zu Telekom und Vodafone das Kult-Handy auch ohne Vertrag und ohne SIM-Lock, so dass es sich mit beliebigen Betreiberkarten einsetzen lässt.

Bericht: 22 Millionen iPhone 5 im vierten Quartal 2011 verfügbar

Unterdessen gibt es Branchenberichte, nach denen die Produktion des iPhone 5 inzwischen angelaufen ist. So berichtet das Onlinemagazin DigiTimes, Foxconn produziere bereits rund 150 000 Exemplare des Apple-Smartphones der fünften Generation. Im vierten Quartal 2011 sollen insgesamt 22 Millionen Exemplare des iPhone 5 verfügbar sein.

Früheren Spekulationen zufolge soll das iPhone 5 eine 8-Megapixel-Kamera bekommen und mit dem vom iPad 2 bekannten A5-Dual-Core-Prozessor ausgestattet sein. Zudem wird über ein größeres Display spekuliert. Das iPhone 4 verfügt über einen 3,5 Zoll großen Touchscreen. Denkbar wäre darüber hinaus eine iPhone-Version mit 64 GB Speicherplatz. Bislang ist das Handy mit maximal 32 GB Speicher erhältlich.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4