Reservierung

iPhone 5: Telekom nimmt ab sofort Vorbestellungen an

"Premieren-Tickets" sollen frühe Verfügbarkeit für den Kunden sichern
Kommentare (6437)
AAA
Teilen

Seit Monaten brodelt die Gerüchteküche bezüglich der Einführung einer neuen iPhone-Generation. In den vergangenen Jahren hatte Apple ein neues iPhone immer im Juni vorgestellt, neue iPods folgten Anfang September. Beide Termine sind in diesem Jahr bereits verstrichen. Nun gibt es Hinweise darauf, dass ein iPhone 5 oder ein iPhone 4S Ende September oder im Oktober veröffentlicht wird.

Wann kommt die neue iPhone-Generation?Wann kommt die neue iPhone-Generation? Die Mobilfunk-Netzbetreiber erhalten immer mehr Anfragen von Kunden, die sich für ein neues iPhone interessieren - beispielsweise im Rahmen einer Vertragsverlängerung. Dabei ist es vielen Kunden auch bewusst, dass das iPhone 4 demnächst einen Nachfolger erhält. So fragen die Interessenten konkret nach den Möglichkeiten, im Rahmen einer Vertragsverlängerung bereits die nächste iPhone-Generation zu erhalten.

Angebot wird nicht aktiv vermarktet

Die Telekom bietet Apple-Fans ab heute die Möglichkeit, sich so genannte Premieren-Tickets zu sichern. Diese sollen es den Kunden ermöglichen, so bald wie möglich nach der Markteinführung ein neues iPhone-Modell mit Telekom-Vertrag zu erhalten. Das Angebot wird nicht aktiv vermarktet, wie die Telekom-Pressestelle auf Anfrage von teltarif.de erläuterte. Lediglich Kunden, die aktiv nach der Möglichkeit fragen und sich nicht auf ein anderes Gerät umberaten lassen, bekommen ein solches Premieren-Ticket.

Wie die Telekom-Pressestelle weiter erläutert, handelt es sich beim Premieren-Ticket um die Vorreservierung für ein Produkt, das noch niemand kennt. Es gibt zwar viele Gerüchte, aber noch keine offiziellen Angaben zu Aussehen und Features der nächsten iPhone-Generation. Auch die Verkaufspreise mit und ohne Vertrag sind derzeit noch unklar und nicht zuletzt gibt es noch keinen Termin für den Verkaufsstart.

Premieren-Tickets sollen Wartezeiten auf neues iPhone minimieren

Je früher ein Kunde das Premieren-Ticket bestellt, umso früher bekommt er nach Telekom-Angaben das neue iPhone, sobald dieses verfügbar ist. In den vergangenen Jahren kam es nach der Markteinführung einer neuen Generation des Apple-Smartphones immer wieder zu Lieferengpässen, da die Nachfrage deutlich größer als die Anzahl der verfügbaren Geräte war. Im Sommer und Herbst 2010 warteten Telekom-Kunden zum Teil bis zu neun Wochen lang auf ihr bestelltes iPhone 4.

Die fünfte iPhone-Generation ist die erste Generation des Apple-Handys, die es zum Verkaufsstart wohl nicht exklusiv bei der Telekom gibt. Seit Herbst 2010 wird das iPhone in Deutschland auch von Vodafone und o2 verkauft. Zudem bietet Apple selbst das Handy vertragsfrei und ohne SIM-Lock an.

Teilen

Weitere Meldungen zum iPhone 5