iPhone 5

Gerücht: iPhone 5 wird am 5. Juni vorgestellt

Markteinführung außerhalb der USA mit einigen Monaten Verzögerung?
Kommentare (6433)
AAA
Teilen

Apple hatte das erste iPhone 2007 im Januar vorgestellt. Seit 2008 wird das jeweils neueste Modell des Multimedia-Smartphones jeweils im Juni präsentiert. Kaum jemand zweifelt daran, dass auch die fünfte Variante des iPhone im Juni gezeigt wird. Jetzt gibt es erstmals Hinweise auf einen konkreten Termin für die entsprechende Keynote, die im Rahmen der Entwickler-Konferenz WWDC stattfindet.

iPhone 5: Vorstellung am 5. Juni?iPhone 5: Vorstellung am 5. Juni? Für das Moscone Center in San Francisco, traditionell der Veranstaltungsort des Apple-Events, ist für den Zeitraum vom 5. bis 9. Juni ein Corporate Meeting eingetragen. So werden in der Regel Veranstaltungen Apple in den Terminkalender eingetragen. Zudem fand die WWDC im vergangenen Jahr im Zeitraum von 7. bis 11. Juni - also nahezu zum gleichen Zeitpunkt - statt.

Ob das iPhone 5 direkt am ersten Tag gezeigt wird, bleibt abzuwarten, zumal es sich beim 5. Juni um einen Sonntag handelt. In der Vergangenheit fanden Apple-Keynotes meistens werktags abends um 19 Uhr Mitteleuropäischer Zeit statt. Somit ist es denkbar, dass auch die fünfte iPhone-Generation beispielsweise am 7. oder 8. Juni vorgestellt wird.

Schrittweise Markteinführung zur Vermeidung von Lieferengpässen?

Die Markteinführung des iPhone 5 könnte noch Ende Juni erfolgen. Dabei gibt es Branchenberichte, denen zufolge Apple das Gerät möglicherweise zunächst nur in den USA anbietet, um Lieferengpässe wie in den Vorjahren zu vermeiden. Der Verkaufsstart in weiteren Ländern könnte demnach erst einige Monate später erfolgen.

Im vergangenen Jahr hatte Apple das iPad zunächst nur in den USA angeboten. Der ursprünglich wenige Wochen später geplante Verkaufsstart in weiteren Ländern - so auch in Deutschland - wurde um einen Monat verschoben. Das iPhone 4 wurde nur in wenigen Ländern parallel schon Ende Juni 2010 verkauft. Dennoch waren die Kulthandys oft über viele Wochen nicht lieferbar.

Über die Features des iPhone 5 kann man derzeit nur spekulieren. Erste konkrete Hinweise zu neuen Leistungsmerkmalen könnten sich nach der Vorstellung der iOS-Betriebssystem-Version 5 ergeben. Eine vollständige Neuauflage der iPhone-Firmware wird in der Regel in der zweiten März-Hälfte oder im April vorgestellt. Denkbar wären für das iPhone 5 unter anderem eine Design-Überarbeitung - unter anderem zur Lösung des beim iPhone 4 aufgetretenen Antennen-Problems - oder mehr Speicherplatz. Spekuliert wird zudem über einen NFC-Chip.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4