iPhone

Gerücht: iPhone 5 mit HSPA+ und drei Speichergrößen

Kommt am Dienstag auch ein iPod touch 4G in Weiß?
Kommentare (6433)
AAA
Teilen

Wie berichtet hat Apple für den kommenden Dienstag um 19 Uhr deutscher Zeit zu einem Event eingeladen, bei dem es um Neuheiten rund um das iPhone geht. Die Vorstellung eines Nachfolgers für das iPhone 4 ist seit einigen Monaten überfällig und es überschlagen sich die Spekulationen über die Features eines iPhone 5 oder iPhone 4S.

Als sicher gilt, dass das neue iPhone-Modell den vom iPad 2 bekannten A5-Dual-Core-Prozessor bekommt. Wahrscheinlich ist auch eine 8-Megapixel-Digitalkamera anstelle des bisherigen Modells mit 5 Megapixel. Damit sollten HD-Video-Aufnahmen im Format 1080p (bisher 720p) möglich sein. Ebenso wahrscheinlich ist 1 GB Arbeitsspeicher.

Bekommt das iPhone 5 ein größeres Display und mehr Speicher?

iPhone 5 mit HSPA+ Unterstützung?iPhone 5 mit HSPA+ Unterstützung? Gerüchte gibt es darüber hinaus über ein größeres Display. Hersteller wie HTC und Samsung statten aktuelle Smartphones inzwischen zum Teil mit 4,7 bis 5,3 Zoll großen Touchscreens aus. Von China Unicom gibt es laut einem Bericht von Unwired View [Link entfernt] zudem ein Schaubild, das für das iPhone 5 HSPA+-Unterstützung mit einer Performance von bis zu 21 MBit/s im Downstream zeigt.

Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass das nächste iPhone-Modell mit drei verschiedenen Speichergrößen erhältlich sein wird. Das iPhone 4 ist derzeit mit 16 bzw. 32 GB Speicherkapazität zu bekommen. Das neue Modell könnte zusätzlich in einer Einsteiger-Version mit 8 GB erscheinen oder aber - wie schon der iPod touch - mit 64 GB Speicher.

Gerüchte über iPod touch in Weiß

Neben einem neuen iPhone-Modell gibt es Gerüchte darüber, dass es den iPod touch der vierten Generation in Zukunft auch mit weißer Oberschale geben wird. An den verfügbaren Speichergrößen (8, 32 und 64 GB) wird sich voraussichtlich nichts ändern. Technisch soll das Modell aber der bereits bekannten, seit September vergangenen Jahres erhältlichen Geräte-Variante entsprechen.

Gerüchten zufolge plant Apple zudem, den iPod shuffle und den iPod classic aus dem Programm zu nehmen und sich in Zukunft auf dem iPod nano und den iPod touch zu beschränken. In den zurückliegenden Jahren feierte Apple zwar Rekord-Umsätze. Die Einnahmen mit dem Multimedia-Player sind jedoch seit geraumer Zeit rückläufig.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4