Termin

US-Medien: Apple iPhone 5 kommt am 4. Oktober

Markteinführung der neuen iPhone-Generation ebenfalls noch im Oktober
Kommentare (6437)
AAA
Teilen

Bereits seit einigen Tagen wird darüber spekuliert, dass Apple in der ersten Oktober-Woche ein Special Event veranstalten wird, um neue Produkte vorzustellen. Wurde zunächst der 5. Oktober als möglicher Termin genannt, so berichtet der zum Wall Street Journal gehörende amerikanische Blog All Things HD nun, die Vorstellung des iPhone 5 und weiterer neuer Produkte sei für den 4. Oktober vorgesehen.

Stellt Tim Cook am 4. Oktober das iPhone 5 vor?Stellt Tim Cook am 4. Oktober das iPhone 5 vor? Der 4. Oktober fällt auf einen Dienstag und somit auf den Wochentag, an dem Apple auch in der Vergangenheit schon mehrere Special Events durchgeführt hat. Damit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass All Things HD mit dem Termin richtig liegt.

Vorbereitungen laufen offenbar bereits auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für den offiziellen Start des Betriebssystems iOS5 sowie des Cloud-Dienstes iCloud laufen offenbar bereits auf Hochtouren. So sollen am morgigen Donnerstag alle bislang im Rahmen eines Tests gespeicherten Daten gelöscht werden. In den nächsten Tagen soll zudem die "Golden Master Version" von iOS5 zur Verfügung stehen, so dass die Freigabe der Firmware für die Allgemeinheit maximal noch wenige Wochen auf sich warten lässt.

In der Vergangenheit wurde ein größeres iOS-Update jeweils zusammen mit einer neuen iPhone-Generation veröffentlicht - ebenfalls ein Indiz dafür, dass das iPhone 5 in Kürze zu erwarten ist. Einen Termin für den Verkaufsstart nennt All Things HD indes nicht. Im Bericht heißt es lediglich, "im Oktober" werde das Smartphone erhältlich sein.

Neben dem iPhone 5 auch neue iPods und ein neues Apple-TV?

Ein iPhone 4S als zweites denkbares Modell, das sich mit einem günstigeren Verkaufspreis an Einsteiger richten könnte, nennt All Things HD nicht. Auch über andere neue Produkte wird im Bericht nicht spekuliert. Dennoch ist es denkbar, dass Apple neben der neuen iPhone-Generation auch neue iPods vorstellt. In den vergangenen Tagen gab es beispielsweise Spekulationen über einen iPod touch in Weiß. Auch eine neue Variante des Apple-TV könnte am 4. Oktober vorgestellt werden.

Interessant wird das Special Event allerdings nicht nur aufgrund der vorgestellten Produkte. Anstelle von Steve Jobs wird erstmals der neue Apple-CEO Tim Cook durch die Veranstaltung führen. An der Präsentation der neuen Angebote sollen dem Bericht zufolge aber unter anderem auch Marketing-Chef Phil Schiller und iOS-Chef Scott Forstall beteiligt werden.

Weitere Meldungen zu Produkten von Apple

Teilen