Start

Apple iPhone 4 ab sofort bei der Telekom vorbestellbar

Hotline überlastet - Homepage-Bestellseite teilweise schwer erreichbar
Kommentare (6431)
AAA
Teilen

Wie geplant hat die Telekom Deutschland um 10 Uhr mit dem Vorverkauf des Apple iPhone 4 begonnen. Sowohl auf der Homepage, die derzeit aufgrund des Ansturms kaum erreichbar ist, als auch über die telefonische Kundenbetreuung und in den Telekom-Shops informieren sich Interessenten über das neue iPhone-Modell, das am Donnerstag nächster Woche - zunächst nur in schwarz - auf den Markt kommt. Zur Verfügbarkeit des Modells in weiß gibt es noch keine Informationen. iPhone 4Telekom startet Vorverkauf für iPhone 4

Mit Start des Vorverkaufs hat die Telekom nun auch alle Preise veröffentlicht, die für das neue iPhone-Modell in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag über 24 Monate anfallen. Wie erwartet zahlen Kunden, die sich für den kleinsten Tarif Complete XS entscheiden, für das 16-GB-Modell 299,95 Euro. Das Gerät mit 32 GB Speicherplatz schlägt mit 399,95 Euro zu Buche. Zum Vergleich: Das iPhone 3G S ist mit dem gleichen Vertrag für 249,95 bzw. 339,95 Euro zu bekommen.

Für Kunden, die den Tarif Complete 60 wählen, kosten die beiden Versionen des iPhone 4 bei der Telekom 249,95 bzw. 359,95 Euro, mit Complete S werden 169,95 bzw. 299,95 Euro berechnet, mit Complete 120 sind es 149,95 und 249,95 Euro, mit Complete M werden 99,95 respektive 199,95 Euro fällig, mit Complete 240 sinken die Verkaufspreise auf 39,95 bzw. 139,95 Euro. Kunden, die den Tarif Complete 1200 wählen, bekommen das Kulthandy für 19,95 bzw. 99,95 Euro und nur in Verbindung mit dem Tarif Complete L kosten beide Versionen des iPhone 4 derzeit 1 Euro.

Vorbestellung im Apple Online-Store nur unverbindlich

Das iPhone 3G S bleibt bei der Telekom derzeit in den Versionen mit 16 und 32 GB mit Vertrag im Angebot, während der Online-Store von Apple das bisherige iPhone-Modell nur noch in der neuen Version mit 8 GB Speicherkapazität listet. Auch bei Apple lassen sich das iPhone 3G S und das neue iPhone 4 vorbestellen - zur Abholung in einem der drei deutschen Apple-Stores und ebenfalls mit Telekom-Vertrag. Bei Apple ist zusätzlich von einer Prepaid-Variante die Rede.

Wozu die Vorbestellung bei Apple allerdings gut ist, bleibt wohl das Firmengeheimnis des iPhone-Herstellers. Im Kleingedruckten der E-Mail, die man zur Bestätigung erhält, heißt es nämlich unter anderem: "Mit der Vorabberechtigung zum Kauf wird die Verfügbarkeit des iPhone in einem Apple Store nicht garantiert. Wer zuerst kommt, erhält sein iPhone zuerst." Unter diesen Umständen kann man sich die Vorbestellung auch sparen und ohne Reservierung versuchen, am 24. Juni das iPhone 4 zu bekommen.

Telekom-Preise für das Apple iPhone 4 in der Übersicht

  Complete-Tarife
XS S M L 60 120 240 1200
Grundgebühr 24,95 44,95 59,95 119,95 29,95 49,95 69,95 89,95
iPhone 4 16GB 299,95 169,95 99,95 1,00 249,95 149,95 39,95 19,95
iPhone 4 32GB 399,95 299,95 199,95 1,00 359,95 249,95 139,95 99,95
Stand: 15.06.2010, Preise in Euro

Bestandskunden-Angebot der Telekom

Wie schon in der Vergangenheit bei der Markteinführung eines neuen iPhone-Modells bietet die Telekom auch dieses Mal wieder Bestandskunden eine vorzeitige Vertragsverlängerung an. Dazu müssen die Kunden derzeit direkt ein einem stationären Telekom-Shop vorstellig werden. Vertragsverlängerungen über die Homepage des Bonner Telekommunikationskonzerns sind noch nicht möglich. Zudem darf der laufende Vertrag eine maximale Restlaufzeit von zwölf Monaten haben.

Kunden, die diese Kriterien erfüllen, zahlen für jeden Restmonat des laufenden Vertrags eine Ablösegebühr von 25 Euro. Ansonsten zahlen sie für das neue iPhone 4 den gleichen Preis wie Neukunden. Die 24-monatige Vertragslaufzeit beginnt von neuem und bei der vorzeitigen Vertragsverlängerung muss in eines der aktuellen Tarifmodelle gewechselt werden.

Weitere News zum Apple iPhone 4

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Teilen