Verkauf

Apple iPhone 4 auch bei Saturn und im MediaMarkt erhältlich

Außerdem importiertes iPhone 4 ohne Vertrag für unter 1 000 Euro
Kommentare (6433)
AAA
Teilen (1)

Wie berichtet ist das Apple iPhone 4 wenige Stunden nach dem Start des Vorverkaufs vielerorts bereits ausverkauft. AT&T in den USA hat unterdessen den Vorverkauf gestoppt, um zunächst die bereits eingetroffenen Bestellungen abzuarbeiten. Der amerikanische Online-Store von Apple vertröstet neue Interessenten inzwischen auf einen Liefertermin Mitte Juli und auch die Telekom in Deutschland bereitet potenzielle Kunden auf ihrer Homepage darauf vor, dass es zu Wartezeiten bei der Auslieferung der bestellten Geräte kommen kann. iPhone 4iPhone 4 bei der Telekom erst wieder im Juli lieferbar

Für den deutschen Markt gibt es unterdessen neue Hoffnung auf ein iPhone 4 zum Verkaufsstart am 24. Juni. So hat der Service-Provider mobilcom-debitel bekanntgegeben, das neue iPhone-Modell ebenfalls ab Donnerstag nächster Woche anzubieten. Vorbestellungen seien ab sofort auf der Homepage des Unternehmens möglich. Zum offiziellen Start werde der Provider das iPhone 4 auch in seinen Shops, in allen MediaMärkten, in den Saturn-Märkten und im ausgewählten Fachhandel anbieten.

iPhone auch beim Provider nur mit Vertrag

Interessenten, die darauf hoffen, auf diesem Weg ein iPhone 4 ohne Vertrag und ohne SIM-Lock zu erhalten, werden enttäuscht. Auch der Provider bietet das neue Apple-Handy nur mit Vertrag über zwei Jahre Mindestlaufzeit an. Im Gegensatz zu den meisten anderen mobilcom-debitel-Angeboten haben die Kunden keine Wahl zwischen verschiedenen Netzen. Das iPhone 4 gibt es auch beim Provider nur im Telekom-Netz und mit entsprechendem Netlock.

Auch tariflich bietet mobilcom-debitel keine Alternative zur Telekom. Tarife und Verkaufspreise für das iPhone 4 entsprechen den Konditionen, die auch beim Netzbetreiber selbst gelten. Eine Übersicht zu den Preisen finden Sie in einer weiteren Meldung. Interessant könnte die Provider-Offerte für Interessenten sein, die am kommenden Donnerstag im Telekom-Shop kein Gerät mehr bekommen.

Sinkende Preise für iPhone 4 ohne Vertrag

Unterdessen sinken die Preise für das iPhone 4 ohne Vertrag und ohne SIM-Lock bereits unter die magische Grenze von 1 000 Euro. So bietet beispielsweise der Online-Händler Smartphonics das 16-GB-Modell derzeit für 999 Euro an. Die 32-GB-Version ist 100 Euro teurer. Der Händler weist darauf hin, dass die Geräte noch nicht lieferbar sind und ab Juli ausgeliefert werden.

Auch bei anderen Online-Händlern dürften die Preise für das neue iPhone-Modell bald fallen, zumal sich die Verfügbarkeit des iPhone ohne SIM-Lock im Vergleich zu den bisherigen Bedingungen mit der Markteinführung des iPhone 4 deutlich verbessert. So ist das Kulthandy neben Ländern wie Italien, Belgien und Tschechien auch in Frankreich und Großbritannien vertragsfrei zu bekommen.

Teilen (1)

Weitere News zum Apple iPhone 4

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4