unlocked

Erste Angebote für Apple iPhone 4 ohne Vertrag

SIM-Lock-freies Apple iPhone 4 aber noch sehr teuer
Kommentare (6438)
AAA
Teilen

Kaum hat Apple das neue iPhone 4 vorgestellt, schon gibt es erste Händler, die das Multimedia-Smartphone ihren Kunden ohne Vertrag und ohne SIM-Lock anbieten. Dabei gehen die Händler allerdings erwartungsgemäß davon aus, dass die Geräte erst im Juli ausgeliefert werden können.

Verkaufsstart für das iPhone 4 ist zwar schon am 24. Juni. Allerdings wird das neue Kulthandy zum Start noch nicht in Ländern wie Belgien, Tschechien und Italien ausgeliefert, in denen es ohne Vertrag und ohne SIM-Lock sowie für Wiederverkäufer auch in größeren Stückzahlen zu bekommen ist. Die meisten Händler-Angebote für ein iPhone ohne Vertrag und ohne SIM-Lock basieren auf Geräten, die ursprünglich für den italienischen Markt bestimmt waren. Dort soll das iPhone 4 voraussichtlich ab 22. Juli verkauft werden.

iPhone 4 kostet bis zu 1 200 Euro

Update 21. Juli 2010
Mittlerweile lässt sich das iPhone 4 über einen
speziellen Dienst schon für rund 650 Euro ohne
Vertrag und ohne SIM-Lock in Großbritannien
bestellen - alle Details zum günstigen iPhone 4
ohne Vertrag finden Sie in einem weiteren Artikel
!
Wie immer vor dem Verkaufsstart eines neuen iPhone-Modells müssen Interessenten jedoch tief in die Tasche greifen, wenn sie zu den ersten Käufern gehören wollen. So verkauft die Phones & More Ltd. mit Sitz in London das iPhone 4 über ihre Homepage iPhoneohneVertrag.com in der Version mit 16 GB Speicherplatz für 1 049,95 Euro. Die Variante mit 32 GB schlägt sogar mit 1 149,95 Euro zu Buche. Dabei wird das iPhone 4 sowohl in schwarz, als auch in weiß angeboten.

Die 3Gstore GmbH, die neben ihrem Online-Shop [Link entfernt] auch Ladenlokale in Berlin und Bochum unterhält, verlangt für die 16-GB-Variante des iPhone 4 stolze 1 099 Euro. Das 32-GB-Modell ist gegen einen Aufpreis von 100 Euro erhältlich und auch dieser Händler bietet das Multimedia-Smartphone sowohl in schwarz, als auch in weiß an. Apple iPhone 4Apple iPhone 4

Preise sollten spätestens im Herbst fallen

Interessenten, die nicht unbedingt bereits im Juli ein iPhone ohne Vertrag und ohne SIM-Lock erwerben wollen, empfiehlt es sich, mit dem Kauf noch einige Zeit zu warten. Erfahrungsgemäß sinken die Verkaufspreise innerhalb weniger Monate um einige hundert Euro. Das iPhone 3G S ist inzwischen in Deutschland ohne Vertrag fast zu den gleichen Preisen wie im benachbarten Ausland zu bekommen.

Wer ab Ende Juli einen Sommerurlaub in Italien oder Belgien plant, kann auch versuchen, vor Ort eines der begehrten Apple-Handys zu ergattern. Allerdings ist zum Verkaufsstart - wie schon bei der Markteinführung des iPhone 3G und des iPhone 3G S - mit Lieferengpässen zu rechnen. Somit könnte es schwierig werden, einen Shop zu finden, der das neue iPhone vorrätig hat. Die größten Chancen bot zum Start des iPhone 3G S im vergangenen Jahr der Apple-Store in Rom. Seit Herbst hat der Hersteller in Mailand eine zusätzliche Filiale eröffnet.

Apple-Fans, die ein vertragsfreies iPhone 4 kaufen, müssen bedenken, dass hier nun - wie schon beim iPad - eine Micro-SIM zum Einsatz kommt. Somit wird ein Anbieter benötigt, der solche SIM-Karten alternativ zur Standard-SIM offeriert. Ansonsten bliebe nur die Möglichkeit, die Betreiberkarte selbst entsprechend zuzuschneiden. Entsprechende Anleitungen sind im Internet zu finden.

Teilen

Weitere News zum Apple iPhone 4

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

News zu Apple iPhone ohne SIM-Lock