Start

iPhone 4 von Apple ab 28. Juli in Österreich erhältlich

Gleichzeitig voraussichtlich auch Verkaufsstart in Belgien und Italien
Kommentare (6419)
AAA
Teilen

Ab 28. Juli ist das iPhone 4 von Apple auch in Österreich zu bekommen. Das berichtet die Tageszeitung Österreich. Das Kulthandy wird wie bisher von T-Mobile und Orange und nur mit SIM-Lock verkauft. Der österreichische Mobilfunk-Marktführer A1 und der UMTS-Netzbetreiber 3 zeigen ebenfalls Interesse an einer Vermarktung des iPhone, kommen aber zunächst nicht zum Zug.

Wie die Tageszeitung Österreich weiter berichtet, stehen in der Alpenrepublik zunächst nur 10 000 Exemplare des iPhone 4 zur Verfügung. Schon jetzt gebe es jedoch 30 000 Vorbestellungen. So wollen T-Mobile und Orange das Handy zunächst nur Bestandskunden anbieten und Neukunden auf September vertrösten. Apple StoreNeuer Apple Retail Store in Paris

Weltweit Lieferengpässe beim Phone 4

Auch in anderen Ländern kommt es zu Lieferengpässen. Telekom Deutschland teilt Kunden, die das iPhone 4 jetzt bestellen mit, mit einer Lieferung sei erst in etwa vier Wochen zu rechnen. Die telefonische Kundenbetreuung spricht sogar von bis zu achtwöchigen Lieferzeiten. Der britische Online-Shop von Apple vertröstet Neu-Besteller um drei Wochen.

In Paris war es gestern Vormittag zunächst wieder möglich, das iPhone 4 zu kaufen und auch direkt zu bekommen. Grund: In der französischen Hauptstadt wurde ein zweiter Apple Retail Store eröffnet. Schon am Freitag bildete sich eine Schlange von Wartenden. Am Samstagmorgen um 6 Uhr wurde der Store eröffnet. Die iPhone-Vorräte reichten bis zum späten Vormittag. Dann war auch im Opéra Store, so der Name der neuen Filiale, das iPhone 4 zunächst ausverkauft.

Neue Chance auf iPhone 4 in Belgien und Italien

Belgien und Italien gehören zu den Ländern, in denen das iPhone 4 ohne Vertrag und ohne SIM-Lock verkauft wird. In beiden Staaten soll der Verkauf Ende Juli starten, so dass die Auslieferung wohl parallel zu Österreich am 28. Juli startet. Als eines der deutschen Nachbarländer, in denen das iPhone SIM-Lock-frei verkauft wird, fehlt nun noch Tschechien. Ab wann dort das iPhone 4 zu bekommen ist, steht noch nicht fest.

Weitere News zum Apple iPhone 4

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Teilen