Aktions-iPhone

iPhone 4: So gut ist das "Schnäppchen-Angebot" der Computerbild

Apple-Handy für 1 Euro bei Abschluss eines 24-Monats-Vertrags
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

iPhone 4: So gut ist das Schnäppchen-Angebot der ComputerbildiPhone-Aktion der Computerbild Die Computerzeitschrift Computerbild schnürt für ihre Leser ein eigenes iPhone-Paket: Die Zeitschrift verkauft bis Ende des Monats das aktuelle Apple-Handy iPhone 4 für 1 Euro bei Abschluss eines neuen 24-Monats-Vertrags in einem Tarif im Vodafone-Netz. Aktionsteilnehmer können dabei zwischen zwei verschiedenen Tarifangeboten wählen: dem schwarzen iPhone 4 16 GB mit der SuperFlat Internet Wochenende von mobilcom-debitel und dem iPhone 4 32 GB in der schwarzen oder weißen Ausführung mit der SuperFlat Internet und Vodafone als Vertragspartner.

Während das Computerbild-Angebot die regulären Sprach-Daten-Tarife der beiden Mobilfunkanbieter beinhaltet, sparen die Aktionsteilnehmer beim Kaufpreis fürs iPhone 4: mobilcom-debitel verkauft in seinen Shops das schwarze iPhone 4 16 GB für 199,90 Euro mit Laufzeitvertrag im Tarif SuperFlat Internet Wochenende. Bei Vodafone zahlen die Käufer für das schwarze oder das weiße iPhone 4 mit 32 GB Speicherkapazität ebenfalls 199,90 Euro bei Abschluss eines Laufzeitvertrags im Tarif SuperFlat Internet.

Schwarzes iPhone 4 mit mobilcom-debitel-Tarif

Für den im Netz von Vodafone angebotenen Tarif SuperFlat Internet Wochenende von mobilcom-debitel zahlen die Kunden bei Online-Buchung 23,46 Euro pro Monat während der 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Ab dem 25. Monat entfällt der Rabatt auf den Monatspreis und die Kunden zahlen monatlich das reguläre Grundentgelt in Höhe von 24,95 Euro. Das Tarifangebot beinhaltet Flatrates für Handy-Gespräche ins deutsche Vodafone-Netz und ins deutsche Festnetz am Wochenende sowie 60 Inklusivminuten für Anrufe innerhalb Deutschlands unter der Woche. Zudem sind die Kosten für den Internetzugang über das Netz von Vodafone durch den monatlichen Grundpreis abgedeckt.

Fürs mobile Surfen stehen dem Nutzer 200 MB Datenvolumen für Übertragungen mit Datenraten von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream zur Verfügung. Danach wird für die verbleibenden Tage im Monat die verfügbare Bandbreite auf GPRS-ähnliches Niveau gedrosselt.

Außerhalb der Flatrates und der Inklusivminuten zahlen Kunden von mobilcom-debitel im Tarif SuperFlat Internet Wochenende für 29 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze. Für den Versand einer SMS-Mitteilung innerhalb Deutschlands berechnet der Anbieter seinen Kunden 19 Cent.

Normalerweise entfällt für Neukunden in diesem Tarif der einmalige Anschlusspreis nur dann, wenn sie innerhalb von zwei Wochen nach Freischaltung ihres neuen Mobilfunkanschlusses eine Kurznachricht mit dem Text "AG Online" an die Nummer 22240 senden. Eventuell wird dies auch für diejenigen Neukunden der Fall sein, die über das Computerbild-Angebot einen Vertrag in dem mobilcom-debitel-Tarif abgeschlossen haben.

Schwarzes oder weißes iPhone 4 mit Vodafone-Tarif

So viel Geld sparen die Kunden:
  • Wer das iPhone 4 16 GB mit dem Tarif
    SuperFlat Internet Wochenende von
    mobilcom-debitel kauft, spart mit dem
    Computerbild-Angebot 198,90 Euro
    gegenüber der Buchung dieses Pakets
    im mobilcom-debitel-Shop.
  • Wer das iPhone 4 32 GB mit dem Tarif
    SuperFlat Internet von Vodafone kauft,
    spart mit dem Computerbild-Angebot
    103,85 Euro gegenüber der Buchung
    dieses Pakets im Vodafone-Web-Shop.
Im 59,95 Euro pro Monat teuren Vodafone-Tarif SuperFlat Internet können die Kunden jeden Tag ohne weitere Kosten ins deutsche Festnetz, ins deutsche Vodafone-Netz sowie in ein weiteres deutsches Mobilfunknetz ihrer Wahl telefonieren. Dafür gibt es hier keine Inklusivminuten für Handy-Anrufe in Fremdnetze. Zusätzlich ist in der SuperFlat Internet von Vodafone ein Messaging-Paket aus 40 Kurznachrichten für den Versand in alle deutschen Netze sowie 3 000 Kurzmitteilungen und 1 500 MMS für den Versand innerhalb des deutschen Vodafone-Netzes enthalten, und das monatliche Datenvolumen für schnellere Übertragungen mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream beläuft sich in diesem Tarif auf 1 GB.

Einen einmaligen Bereitstellungspreis für den Mobilfunkanschluss sollen die Aktionsteilnehmer laut Computerbild nicht zahlen müssen. Vodafone selbst berechnet seinen Neukunden, die die SuperFlat Internet mit neuem iPhone 4 bestellen, einmalig 24,95 Euro für die Aktivierung der SIM-Karte. Dafür erlässt Vodafone Neukunden bei Online-Buchung der SuperFlat Internet auf der Unternehmens-Website 24 Monate lang 5 Euro des monatlichen Grundpreises - die Tarifgrundkosten betragen in diesem Fall somit 54,95 Euro pro Monat - und erlaubt den iPhone-4-Nutzern mobile VoIP-Gespräche und das Tethern.

Um an der iPhone-Aktion teilzunehmen, müssen die Nutzer zunächst das Computerbild-App-Center [Link entfernt] auf ihren PC herunterladen, dort durch Eingabe eines Codes die Aktionsangebote für sich freischalten, danach ihren persönlichen Gutscheincode kopieren und finden dann auf einer speziellen Seite die aktuellen Aktionsangebote. Nach Angaben der Computerbild bekommen die Nutzer dort auch ein kostenloses Hörbuch mit den witzigen Geschichten rund ums iPhone. Einkaufsgutscheine in einer iPhone-/iPad-App im Gesamtwert von 80 Euro für Bücher, Klamotten und Lebensmittel sollen die Aktion abrunden.

Der Kommentar von teltarif-Redakteur Björn Brodersen
teltarif-Redakteur Björn Brodersen Wer an der aktuellen iPhone-Aktion der Computerbild teilnimmt, spart knapp 100 bzw. 200 Euro gegenüber der Buchung des gleichen Handy-Tarif-Pakets in den Online-Shops von Vodafone oder mobilcom-debitel. Wer ein neues iPhone 4 losgelöst von einem Mobilfunkvertrag kauft, hat eine größere Auswahl bei den Tarifen und findet so womöglich ein zum eigenen Nutzungsverhalten passenderes Angebot.
Teilen

Weitere News zum Apple iPhone 4: