mehr Speicher

Gerüchte um iPhone 4 mit 64 GB Speicherplatz

Auch iPhone Classic kam verspätet mit doppeltem Speicher auf den Markt
Kommentare (6439)
AAA
Teilen

Wenige Tage vor Beginn der Entwicklerkonferenz WWDC überschlagen sich abermals die Gerüchte zu einer möglichen neuen Version des Apple iPhone. So wird derzeit darüber spekuliert, dass Apple die Wartezeit bis zur Markteinführung eines iPhone 4S oder iPhone 5 mit einer Neuauflage des iPhone 4 überbrückt.

Kommt das iPhone 4 mit 64 GB Speicher?Kommt das iPhone 4 mit 64 GB Speicher? Wie es in einem Bericht des Onlineportals This is my next heißt, wird in einem Dokument des amerikanischen Mobilfunk-Netzbetreibers Verizon Wireless bereits ein iPhone 4 mit 64 GB Speicherplatz erwähnt. Verizon Wireless verkauft seit einigen Monaten als zweiter Netzbetreiber neben AT & T das Apple iPhone in den USA.

Bislang ist das iPhone 4 nur mit 16 und 32 GB Speicherplatz zu bekommen. Zudem ist es seit einigen Wochen nicht nur in Schwarz, sondern auch in Weiß erhältlich. Der iPod touch ist dagegen schon seit September 2010 auch in einer Variante mit 64 GB Speicherkapazität zu bekommen, so dass Spekulationen über ein iPhone mit mehr Speicher nicht neu sind.

Spiele-, Navi- und Video-Fans warten auf größeren Speicher

Insbesondere für iPhone-Fans, die auf ihrem Smartphone nicht nur Musik, sondern beispielsweise auch Spiele und Navigations-Software mit umfangreichem Speicherbedarf verwenden, dürften als Zielgruppe für ein iPhone 4 mit 64 GB Speicher in Frage kommen. Auch Anwendern, die Videos auf ihrem Multimedia-Smartphone speichern möchten, kämen als Käufer in Frage.

Neu wäre die verspätete Einführung eines iPhone-Modells mit erweiterter Speicherkapazität indes nicht. So kam bereits das erste iPhone 2007 zunächst in den USA mit 4 und 8 GB Speicher auf den Markt. In Europa wurde im November 2007 das 8-GB-Modell angeboten. Im Frühjahr 2008 legte Apple schließlich eine Geräte-Version mit 16 GB Speicherkapazität nach, bevor wenige Monate später das iPhone 3G vorgestellt wurde.

In diesem Jahr wird zur WWDC nur mit Neuheiten in Bezug auf das iOS-Betriebssystem, nicht jedoch mit einer neuen iPhone-Geräte-Generation gerechnet. Denkbar wäre jedoch die Ankündigung einer neuen Variante des iPhone 4.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Teilen