Leak

iPhone 15: Kommt im September die Design-Überraschung?

Offi­ziell bestä­tigte Infos gibt es zum iPhone 15 noch nicht. Einem neuen Leak zufolge könnte Apple das Design verän­dern.

Im September wird die iPhone-15-Serie erwartet. Voraus­sicht­lich wird es wieder vier Modelle geben, die die iPhone-14-Modelle beerben. Da das Jahr erst begonnen hat, ist es noch recht früh, um sich auf konkrete Ausstat­tungs­merk­male zu versteifen. Gerüchte geben jedoch einen Anhalts­punkt, wo die Reise hingehen könnte.

Ein Leaker berichtet derzeit über die Display-Größen und eine mögliche Design-Über­raschung.

iPhone 15: Neues Display-Design?

Neue Leaks zur iPhone-15-Serie gehen auf ShrimpApplePro zurück. Via Twitter äußerte er sich jetzt zum Design der Modelle, die im September erwartet werden. Zunächst ist von den Display­größen der kommenden Modelle die Rede. Demnach sollen alle Modelle der iPhone-15-Serie die glei­chen Display-Diago­nalen haben wie dieje­nigen der iPhone-14-Serie. Konkret bedeutet das: Das iPhone 15 soll ein 6,1 Zoll großes Display haben, das iPhone 15 Plus eines mit 6,7 Zoll. Die Pro-Modelle iPhone 15 Pro (6,1 Zoll) und iPhone 15 Pro Max respek­tive iPhone 15 Ultra (6,7 Zoll) dürften dem Leak zufolge eben­falls mit den glei­chen Diago­nalen aufwarten. Das iPhone 15 wird im September 2023 erwartet Das iPhone 15 wird im September 2023 erwartet
Bild: teltarif.de
Weiter ist davon die Rede, dass die Pro-Modelle einen dünneren Display­rahmen und an der Seite ein Curved-Design erhalten sollen, also abge­rundet seien. Das ist aller­dings nicht mit gebo­genen Display­rän­dern von einigen Android-Smart­phones zu verwech­seln. Das Display der neuen iPhones sei weiterhin flach, nur die Ränder sollen leicht gebogen sein.

Das gelte einem weiteren Tweet von ShrimpApplePro auch für iPhone 15 und iPhone 15 Plus - beide Modelle sollen zudem die mit dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max einge­führte "Dynamic Island" bekommen.

Der gleiche Effekt wie bei der Apple Watch?

Wie man sich das vermeint­liche neue Design nun vorstellen mag? Auch dazu hat der Leaker in einem Tweet eine Antwort, die die Fantasie anregt. Demnach könnten eine dünnerer Display­rahmen und gebo­gene Seiten den glei­chen Effekt herbei­führen, wie es bei der Apple Watch bekannt ist. Damit Sie das Bild einer Apple Watch vor sich haben, haben wir die Seiten­ansicht einer Apple Watch der Serie 5 nach­fol­gend als Beispiel einge­bunden. Die Apple Watch Series 5 von der Seite aus gesehen Die Apple Watch Series 5 von der Seite aus gesehen
Foto: teltarif.de
In einer weiteren News haben wir für Sie zusam­men­gefasst, welche Neue­rungen Apple für das iPhone 15 Pro noch planen könnte.

Mehr zum Thema Gerücht