Keynote

Apple-Keynote: Bericht enthüllt Datum des iPhone-14-Events

Bald kommen die neuen iPhones. Einem Bericht zufolge sind jetzt der Termin der Apple Keynote und das Datum des Verkaufs­starts durch­gesi­ckert.

Die kommende iPhone-Gene­ration steht vor der Tür, das steht außer Frage. Nur wann genau Apple iPhone 14 und Co. vorstellen will, ist noch offen. Einem Bericht zufolge ist jetzt das Vorstel­lungs­datum durch­gesi­ckert und darüber hinaus, wann die Geräte an den Verkaufs­start gehen.

Erwartet werden neben neuen iPhone-Modellen auch Aktua­lisie­rungen der Apple Watch sowie Macs und iPads.

iPhone 14: Steht der Termin fest?

Die iPhone-14-Keynote soll am 7. September stattfinden Die iPhone-14-Keynote soll am 7. September stattfinden
Fotos: Apple, Montage: teltarif.de

Datenblätter

Einem Bericht des Nach­rich­ten­maga­zins Bloom­berg zufolge soll die Apple Keynote am 7. September abge­halten werden. Die Infor­mation gehe auf mit der Ange­legen­heit vertraute Personen zurück. In die Läden soll die iPhone-14-Serie am 16. September kommen.

Eine offi­zielle Bestä­tigung seitens Apple gibt es noch nicht, weshalb sich der Termin ändern könnte. Aller­dings ist die Wahr­schein­lich­keit groß, dass die Apple-Keynote in der Nähe des besagten Datums statt­finden wird, stellt der iPhone-Konzern die neuen Geräte in der Regel doch in der ersten Septem­ber­hälfte vor.

Apple Keynote: Das ist zu erwarten

Gerüchte, Leaks und sons­tige Prophe­zei­ungen gehen davon aus, dass Apple auch in diesem Jahr wieder vier iPhone-Vari­anten vorstellen wird. Neben zwei Pro-Modellen und einer Stan­dard-Vari­ante soll eine gänz­liche neue Ausfüh­rung in die Fußstapfen des iPhone 13 mini treten. Dieses als iPhone 14 Max gehan­delte Smart­phone soll wie das normale iPhone 14 ausge­stattet sein, aber ein 6,7-Zoll-Display wie das iPhone 14 Pro Max besitzen.

Apple könnte in diesem Jahr die Pro-Modelle stärker von den Stan­dard-Vari­anten abgrenzen. So sollen nur iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max einen aktua­lisierten Prozessor bekommen, iPhone 14 und iPhone 14 Max dagegen den A15-Chip des iPhone 13 recy­clen. Darüber hinaus sollen die Pro-Modelle ein neues Notch-Design in einer Art Pillen-Optik und eine 48-Mega­pixel-Weit­win­kel­kamera erhalten.

Neben der Apple Watch Series 8 als weitere Neuvor­stel­lung wird auch über ein neues Budget-iPad mit A14-Chip, ein iPad Pro, MacMini und ein MacBook Pro jeweils M2-Chip speku­liert.

Die Herbst-Keynote steht auch immer im Zeichen neuer Soft­ware. Auf der dies­jäh­rigen Entwick­ler­kon­ferenz WWDC stellte Apple iOS 16, iPadOS 16, watchOS 9 und MacOS Ventura vor. Ein Rollout der Soft­ware-Neuheiten für unter­stützte Geräte des Konzerns wird eben­falls im September erwartet.

Auch Samsung hat neue Smart­phones im Angebot, eines davon ist das Galaxy Z Flip 4. Wir haben es einem ersten Test unter­zogen.

Mehr zum Thema Apple iPhone