Astronomisch

iPhone 14: Teuerstes iPhone aller Zeiten?

Die höchste Konfi­gura­tion des iPhone 13 (Pro Max) ist sehr teuer. Den jüngsten Gerüchten zufolge könnte Apple im kommenden Jahr noch einen drauf­setzen.

Die iPhone-13-Serie ist offi­ziell auf dem Markt, Zeit also, auf die kommende Gene­ration zu warten. Gerüchte zum iPhone 14 gibt es bereits einige. So sollen die neuen Modelle ein Re-Design erhalten, womit unter anderem die breite Notch wegfallen könnte. Diese hatte Apple beim iPhone 13 im Vergleich zur iPhone-12-Serie zwar etwas zusam­men­gestaucht, optimal ist das Ergebnis gerade im Hinblick auf die Full-View-Panels aus dem Android-Lager noch nicht. Zudem könnte Apple im kommenden Jahr auf einen Nach­folger des iPhone 13 mini verzichten.

Den neuesten Gerüchten zufolge ist es möglich, dass das iPhone 14 das teuerste iPhone aller Zeiten wird.

iPhone 14 mit riesigem Spei­cher

Ob der Nachfolger des iPhone 13 Pro Max (Bild) das teuerste iPhone aller Zeiten wird? Ob der Nachfolger des iPhone 13 Pro Max (Bild) das teuerste iPhone aller Zeiten wird?
Foto: teltarif.de

Apple iPhone 14

Apple hatte sich bei den beiden aktu­ellen Pro-Modellen iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max erst­mals an Versionen mit 1 TB Spei­cher heran­getraut. Einem Bericht des Online-Portals Macru­mors zufolge soll das iPhone 14 eine Version mit sagen­haften 2 TB Spei­cher erhalten. Die Annahme geht auf ein Gerücht der chine­sischen Seite Mydrivers zurück.

Da es noch knapp ein Jahr dauert, bis das iPhone 14 auf den Markt kommt, sollte man dieses Gerücht skep­tisch betrachten. Man könnte aber so tun als ob und zumin­dest speku­lieren, was ein iPhone 14 mit 2 TB kosten wird. Es ist wahr­schein­lich, dass ein iPhone mit einem so großen internen Spei­cher ein Pro-Modell sein wird, unter Umständen auch nur das iPhone 14 Pro Max. Die Preise der aktu­ellen Modelle mit 1 TB internem Spei­cher sind bereits astro­nomisch hoch. So kostet das iPhone 13 Pro mit 1 TB Spei­cher 1729 Euro, der Preis beim iPhone 13 Pro Max mit der glei­chen internen Spei­cher­größe wächst auf 1829 Euro an.

iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max mit jeweils 512 GB liegen preis­lich bei 1499 Euro bezie­hungs­weise 1599 Euro, womit sich jeweils ein Preis­sprung von 230 Euro zu den Versionen mit höherer Kapa­zität ergibt. Ausge­hend vom höchsten Preis des iPhone 13 Pro Max mit 1 TB Spei­cher könnte ein iPhone 14 (Pro Max) mit 2 TB Spei­cher die 2000-Euro-Marke knacken.

Die Modelle iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 Pro und iPhone 13 mini konnten wir bereits im Test­labor von teltarif.de begrüßen. Details lesen Sie jeweils in einem ausführ­lichen Test­bericht. Das aktu­elle iPhone-Betriebs­system iOS 15 hat kürz­lich einen Patch auf die Version iOS 15.0.1 erhalten. Welche Bugs das Soft­ware-Update fixen soll, lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Apple iPhone