Veranstaltung

Apple-Event: iPhone 13 bekommt Speicher-Upgrade

Am Diens­tag­abend stellt Apple das iPhone 13 vor. Die neuen Smart­phones kommen mit bis zu 1 TB Spei­cher. Wir fassen die letzten Gerüchte zur Keynote zusammen.

Letzte Gerüchte zum Apple Event Letzte Gerüchte zum Apple Event
Quelle: apple.com, Screenshot: teltarif.de
Wie berichtet findet am morgigen Dienstag ab 19 Uhr deut­scher Zeit das dies­jäh­rige iPhone-Event von Apple statt. Die Veran­stal­tung steht unter dem Motto "Cali­fornia strea­ming". Der Claim deutet es bereits an: Es handelt sich Corona-bedingt aber­mals um eine virtu­elle Veran­stal­tung. Es besteht kein Zweifel daran, dass die neue iPhone-Gene­ration im Mittel­punkt der Keynote stehen wird.

Apple iPhone 13

Werden die neuen Smart­phones von Apple nun iPhone 13 oder iPhone 12S heißen oder bekommen die Hand­helds gar einen gänz­lich anderen Namen? Die Gerüch­teküche sprach in den vergan­genen Wochen nur noch vom iPhone 13. Da zumin­dest einige Analysten gute Kontakte zu Apple und zur Zulie­fer­kette des Herstel­lers haben, ist die Wahr­schein­lich­keit hoch, dass diese Bezeich­nung stimmt.

Vier iPhone-13-Modelle

Letzte Gerüchte zum Apple Event Letzte Gerüchte zum Apple Event
Quelle: apple.com, Screenshot: teltarif.de
Wie vom iPhone 12 wird es auch vom iPhone 13 vier verschie­dene Modelle geben: ein iPhone 13 mini mit 5,4 Zoll großem Display, ein iPhone 13 und ein iPhone 13 Pro mit jeweils 6,1 Zoll großem Touch­screen und ein iPhone 13 Pro Max, das mit 6,7 Zoll großen Bild­schirm ausge­stattet ist. Die Pro-Modelle werden ein 120-Hz-Display bekommen, für die "einfa­chen" Vari­anten bleibt es bei einer Bild­wie­derhol-Frequenz von 60 Hz.

Verbes­serungen werden unter anderem für die iPhone-Kamera erwartet, die neben Fotos auch Videos aufzeichnen kann, bei denen der Hinter­grund unscharf darge­stellt wird. Dazu rechnen Analysten mit einer verbes­serten Akku­leis­tung. Als gesetzt gilt ein neuer, leis­tungs­fähi­gerer Prozessor. Dazu brachte der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo einem MacRumors-Bericht zufolge mehr Spei­cher­platz ins Gespräch. Das iPhone 13 kommt demnach mit mindes­tens 128 GB, das iPhone 13 Pro wird mit bis zu 1 TB erhält­lich sein.

Hinweise gab es auch auf die Möglich­keit, Notrufe mit dem iPhone auch über Satellit abzu­setzen, wenn sich der Nutzer außer­halb der Reich­weite terres­tri­scher Mobil­funk­netze aufhält. Zuletzt gab es aber Zweifel, ob Apple diese Pläne schon bei seiner dies­jäh­rigen Smart­phone-Flotte umsetzt. Auch die Touch ID unter dem Display, wie sie beispiels­weise Samsung bei seinen Smart­phones anbietet, gibt bei Apple voraus­sicht­lich weiterhin nicht.

Apple Watch Series 7: Produk­tions­pro­bleme gelöst

Neben neuen iPhones werden wir von Apple auch neue Smart­wat­ches zu sehen bekommen. Zuletzt gab es Berichte über Probleme bei der Herstel­lung der Apple Watch Series 7. Nun berichtet MacRumors, dass die Zulie­ferer von Apple die Hürden nehmen konnten. Demnach kann die neue Handy-Uhr wie geplant noch in diesem Monat ausge­lie­fert werden. Denkbar wäre, dass das Gadget zunächst nur in geringen Stück­zahlen lieferbar ist.

Eben­falls erwartet werden die AirPods 3, deren Design sich an den AirPods Pro orien­tieren. Zudem werden wir die finalen Versionen von iOS 15 und iPadOS 15, watchOS 8 und tvOS 15 zu sehen bekommen. Die Updates sind vermut­lich Anfang/Mitte nächster Woche offi­ziell verfügbar, bevor am 24. September iPhone 13 und Apple Watch Series 7 in den Verkauf gehen.

In diesem Jahr wird Apple voraus­sicht­lich noch neue Version des iPad, des iPad mini und des MacBook Pro auf den Markt bringen. Hierzu wird es aber im Oktober oder November ein eigenes Event geben. Unklar ist, ob sich der Konzern bis dahin auch mit der Veröf­fent­lichung von macOS 12 (Monterey) Zeit lässt. Zumin­dest hatte Apple in der Vergan­gen­heit das neue Mac-Betriebs­system jeweils einige Wochen später als die Updates für die mobilen Geräte veröf­fent­licht.

teltarif.de wird morgen Abend über alle wich­tigen Neuheiten berichten, die Apple vorstellt. Die Beta-Version von iOS 15 haben wir im Rahmen einer weiteren Meldung bereits vorge­stellt.

Alle News vom Apple Event "California Streaming"

Mehr zum Thema Apple