Highend

iPhone 13 Pro Max: Apples neues Flaggschiff im Test

Das iPhone 13 Pro Max ist da. Wir konnten das neue Smart­phone-Spit­zen­modell von Apple bereits testen und berichten über die Erfah­rungen, die wir dabei gemacht haben.

Das iPhone 13 Pro Max beherrscht Blue­tooth und WLAN, es unter­stützt GPS und NFC. Die Mobil­funk-Schnitt­stelle hat gegen­über dem Vorjahr weitere 5G-Frequenz­bänder bekommen, die für den euro­päi­schen Markt aber weniger rele­vant sind. In den ersten Tagen der Tests haben wir 5G in den Netzen von Telekom und Voda­fone überall dort gesehen, wo es auch mit dem iPhone 12 Pro Max funk­tio­niert hat. Ob es neue LTE/5G-DSS-Kombi­nationen gibt? Das ist sehr wahr­schein­lich, dank der von den Netz­betrei­bern einge­setzten Inter­site-Ancho­ring-Technik aber nicht kurz­fristig fest­stellbar.

5G Stan­dalone wurde grund­sätz­lich auch schon vom iPhone 12 unter­stützt - bislang aber nicht in Deutsch­land. Warum das so ist, ist nicht bekannt. Aller­dings gibt es mit Voda­fone hier­zulande auch erst einen Netz­betreiber, der das von LTE unab­hän­gige 5G-Netz für Endver­brau­cher frei­gegeben hat. Die Mobil­funk-Empfangs­qua­lität war im ersten Test mit der des iPhone 12 Pro Max vergleichbar. Und dennoch bietet das neue Modell einen entschei­denden Vorteil: Die Dual-SIM-Funk­tion kann nicht nur durch Kombi­nation von Nano-SIM und eSIM, sondern auch mit zwei eSIM-Profilen genutzt werden. Unterseite mit Lightning-Anschluss Unterseite mit Lightning-Anschluss
Foto: teltarif.de
Neben allen Multi­media- und Produk­tivi­täts-Funk­tionen kann man mit dem iPhone 13 Pro Max natür­lich auch tele­fonieren. Die Sprach­qua­lität war im Test sehr gut. Gesprächs­partner waren auch in belebter Umge­bung klar und deut­lich zu verstehen. Neben der Hörmu­schel liefern auch die Laut­spre­cher des neuen Apple-Smart­phones eine gute Wieder­gabe-Qualität - wie gewohnt auch in Stereo. Mit so manchem Radio­wecker oder kleinen Blue­tooth-Laut­spre­cher kann es das neue Apple-Flagg­schiff jeder­zeit aufnehmen.

Der Light­ning-Anschluss ist noch da

Während Apple den Kopf­hörer-Anschluss beim iPhone leider schon vor Jahren wegra­tio­nali­siert hat, haben sich die Gerüchte nicht bestä­tigt, nach denen schon 2021 auch die Light­ning-Buchse wegfällt. Auch im Hinblick auf die drohende EU-Richt­linie zu USB-C als Einheits­norm droht genau das aber für die nächsten iPhone-Gene­rationen. Ob das für den Kunden prak­tisch ist oder nicht, spielt dabei nur eine unter­geord­nete Rolle. Kabel­loses Aufladen des Akkus funk­tio­niert auch jetzt schon, ein einfa­ches Lade­kabel ist auf Reisen aber dennoch prak­tischer als Magsafe. Diese Technik wurde mit dem iPhone 12 einge­führt und wird auch vom neuen Modell unter­stützt.

Das iPhone 13 Pro Max ist nach IP68 zerti­fiziert und somit wasser­dicht. Der Akku hat eine Kapa­zität von 4352 mAh. Auch lange Tage mit inten­siver Nutzung sollten ohne Probleme drin sein, ohne zwischen­durch das Lade­kabel zu bemühen. Da ein Smart­phone-Akku seine volle Leis­tungs­fähig­keit erst nach einigen Lade­zyklen entfaltet, lässt sich dazu derzeit aber noch nichts sagen. In der Daten­bank haben wir daher zunächst einen Wert auf Basis des iPhone 12 Pro Max geschätzt, den wir später noch anpassen. iPhone 13 Pro Max: Groß, schnell und sehr gute Kamera iPhone 13 Pro Max: Groß, schnell und sehr gute Kamera
Foto: teltarif.de

Fazit: Groß, wertig und sehr gute Kamera

Das iPhone 13 Pro Max unter­scheidet sich von seinem Vorgänger vor allem durch die bessere Kamera. Das macht sich vor allem bei Nacht­auf­nahmen bemerkbar. Dazu kommt der neue Makro­modus. Auch die Dual-eSIM-Funk­tion ist nett und bereitet viel­leicht schon darauf vor, dass künf­tige Smart­phones auf einen Nano-SIM-Slot verzichten. Das Display hat eine höhere Bild­wie­der­hol­fre­quenz und der Akku ist leis­tungs­fähiger. Dafür ist das neue Apple-Flagg­schiff nicht nur groß, sondern auch sehr schwer.

Wer ein iPhone 12 Pro Max besitzt, muss sich über einen Geräte-Wechsel keine Gedanken machen. Der Mehr­wert des neuen Modells ist dafür einfach zu gering. Anders sieht es für Nutzer eines älteren Modells aus. Hier können die Verbes­serungen bei Kamera, Akku und Display, die 5G-Unter­stüt­zung und Dual-eSIM durchaus ein Anlass für den Wechsel auf das neue Modell sein.


Logo teltarif.de iPhone 13 Pro max

Gesamtwertung von teltarif.de
Apple iPhone 13 Pro Max

PRO
  • sehr gute Kamera
  • schnelles System
  • Dual-eSIM
CONTRA
  • unangenehm schwer
  • immer noch recht große Notch
  • Lightning statt USB-C
Testzeitpunkt:
09/2021
Apple iPhone 13 Pro Max
Testurteil
gut (1,9)
Preis/Leistung: 5,2
Bewertung aktuell: 1,9
Einzelwertung
Datenblatt
Erklärung Testverfahren
Testsiegel downloaden
1 2 3

Einzelwertung Apple iPhone 13 Pro Max

iPhone 13 Pro max
Gesamtwertung
gut (1,9)
82 %
Preis/Leistung
5,2
  • Gehäuse / Verarbeitung 9/10
    • Material 10/10
    • Haptik 7/10
    • Verarbeitung Gehäuse 10/10
  • Display 9/10
    • Touchscreen 9/10
    • Helligkeit 10/10
    • Pixeldichte 7/10
    • Blickwinkelstabilität 9/10
    • Farbechtheit (DeltaE) 10/10
    • Kontrast 10/10
  • Leistung 10/10
    • Benchmark Geekbench Single 10/10
    • Benchmark Geekbench Multi 10/10
    • Benchmark Browsertest 9/10
    • Benchmark Antutu 10/10
  • Software 10/10
    • Aktualität 10/10
    • Vorinstallierte Apps 9/10
  • Internet 9/10
    • WLAN 10/10
    • LTE 10/10
    • LTE Geschwindigkeit 10/10
    • 5G 10/10
    • Empfangsqualität 8/10
    • Dual-SIM 8/10
  • Telefonie 7/10
    • Sprachqualität 6/10
    • Lautstärke 7/10
    • Lautsprecher (Freisprechen) 8/10
  • Schnittstellen / Sensoren 6/10
    • USB-Standard 2/10
    • NFC 10/10
    • Navigation 9/10
    • Bluetooth 10/10
    • Kopfhörerbuchse 5/10
    • Video-Out 1/10
    • Fingerabdruckscanner 0/10
    • Gesichtserkennung 10/10
  • Speicher 6/10
    • Größe 8/10
    • SD-Slot vorhanden 0/10
  • Akku 8/10
    • Laufzeit (Benchmark) 7/10
    • Induktion 10/10
    • Schnellladen 10/10
  • Kamera 7/10
    • Hauptkamera
    • Bildqualität hell 9/10
    • Bildqualität dunkel 4/10
    • Bildstabilisator 10/10
    • Frontkamera
    • Bildqualität hell 9/10
    • Bildqualität dunkel 5/10
    • Kameraanzahl 10/10
    • Video 7/10
    • Handling 8/10
  • Bonus
    • Dual-eSIM
alles ausklappen
Gesamtwertung 82 %
gut (1,9)
1 2 3
Neben neuen Smart­phones hat Apple auch neue Tablets auf den Markt gebracht. Ein einer weiteren Meldung finden Sie einen Test­bericht zum iPad mini 6.

Mehr zum Thema Apple