Hardware

iPhone 13: LiDAR-Sensor in allen Modellen

Analysten wagen einen ersten Ausblick auf die Produkt-Neuheiten, die Apple in diesem Jahr präsen­tieren wird. Auch ein neues Apple TV gehört zum Lineup.

Apple-Pläne für 2021 Apple-Pläne für 2021
Fotos: Image licensed by Ingram Image/teltarif.de, Montage: teltarif.de
Das neue Jahr hat gerade erst begonnen. Schon gibt es Berichte dazu, welche Produkte Apple in 2021 auf den Markt bringen könnte. Kein Zweifel besteht daran, dass der ameri­kani­sche Tech­nolo­gie­kon­zern eine neue iPhone-Gene­ration veröf­fent­lichen wird. Unklar ist hingegen, ob wir in diesem Jahr das iPhone 13 oder das iPhone 12S sehen werden.

Apple iPhone 13

Einem Digi­times-Bericht zufolge sollen alle iPhone-Modelle, die in diesem Jahr auf den Markt kommen, einen LiDAR-Sensor bekommen. Bei der aktu­ellen Smart­phone-Gene­ration von Apple ist das Feature den Pro-Modellen vorbe­halten. Mit dem zusätz­lichen Sensor soll sich die Entfer­nung zwischen iPhone und anderen Objekten messen lassen, was beispiels­weise bei Fotos zu einem verbes­serten Bokeh-Effekt führt.

Analyst: Die AirTags kommen 2021

Apple-Pläne für 2021 Apple-Pläne für 2021
Fotos: Image licensed by Ingram Image/teltarif.de, Montage: teltarif.de
Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi-Kuo rechnet einem Bericht des Online­maga­zins 9to5mac zufolge damit, dass die AirTags in diesem Jahr auf den Markt kommen. Die Tracker, die unter anderem bei der Suche von Schlüs­seln behilf­lich sein sollen, waren ursprüng­lich schon für das vergan­gene Jahr erwartet worden.

Kuo zufolge wird Apple auch erste AR-Produkte auf den Markt bringen. Dabei werde es sich um Brillen handeln, die mit dem iPhone gekop­pelt werden. Der Analyst bestä­tigte zudem frühere Berichte, nach denen Apple die AirPods Pro Lite vorstellen wird. Diese sollen die einfa­chen AirPods-Modelle beerben und das gleiche Design wie die AirPods Pro bekommen.

Mehr Macs mit Apple Silicon

Erste Macs mit den neuen Apple-Silicon-Prozes­soren sind bereits auf dem Markt. Parallel bietet der Hersteller nach wie vor Computer mit Intel-Chip­sätzen an. Daran wird sich zwar auch 2021 nichts ändern. Aller­dings werde der Wechsel zur eigenen Hard­ware forciert. Schon im Früh­jahr könnte zudem ein iPad Pro mit 12,9 Zoll großem Mini-LED-Touch­screen auf den Markt kommen.

Schon für 2020 wurde mit einem neuen Apple TV 4K gerechnet. Nun soll die Strea­ming-Box in diesem Jahr auf den Markt kommen. Das aktu­elle Modell wird vor allem für Gaming-Anwen­dungen weiter opti­miert, wie verschie­dene Analysten schon Ende vergan­genen Jahres berichtet haben.

Natür­lich wird 2021 auch neue Soft­ware von Apple mit sich bringen. In einer weiteren Meldung erfahren Sie, welche iPhones voraus­sicht­lich kein Update auf iOS 15 bekommen werden.

Mehr zum Thema Apple