Veranstaltung

iPhone 13: Apple bestätigt Special Event am 14. September

Apple hat den 14. September offi­ziell als Termin für sein nächstes Special Event bestä­tigt. Im Mittel­punkt der Veran­stal­tung dürfte die Präsen­tation des iPhone 13 stehen.

Apple bestätigt iPhone-Event Apple bestätigt iPhone-Event
Foto: Apple
Das Warten auf den Termin für die dies­jäh­rige iPhone-Keynote von Apple ist vorbei. Der ameri­kani­sche Hersteller hat jetzt den 14. September als Datum für sein nächstes Special Event bestä­tigt. Der Dienstag nächster Woche wird bereits seit einiger Zeit in der Fach­welt als mögli­ches Datum für die Veran­stal­tung von Apple gehan­delt. Jetzt hat sich der Konzern selbst zu Keynote geäu­ßert und den Termin bestä­tigt.

Apple iPhone 13

Los geht es wie gewohnt um 19 Uhr deut­scher Zeit. teltarif.de wird im Rahmen verlän­gerter Redak­tions­zeiten über alle wich­tigen Neuheiten berichten, die Apple-Chef Tim Cook und sein Team vorstellen werden. Corona-bedingt findet die Veran­stal­tung ausschließ­lich online statt. Damit war zu rechnen, nachdem Apple auch die Rück­kehr seiner Mitar­beiter in die Büros auf Anfang kommenden Jahres verschoben hat.

iPhone 13 im Mittel­punkt

Apple bestätigt iPhone-Event Apple bestätigt iPhone-Event
Foto: Apple
Das iPhone ist seit 2007 auf dem Markt und entwi­ckelte sich schnell zum wich­tigsten Produkt von Apple. Daran hat sich bis heute nichts geän­dert. Daher besteht kein Zweifel daran, dass es auf dem Special Event schwer­punkt­mäßig um die neuen Smart­phones von Apple gehen wird. Erwartet werden - wie beim iPhone 12 im vergan­genen Jahr - vier verschie­dene Versionen, vom iPhone 13 mini über das iPhone 13 und das iPhone 13 Pro bis hin zum iPhone 13 Pro Max.

Zuletzt hatte der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo über eine Funk­tion für Satel­liten­kom­muni­kation speku­liert. Inzwi­schen gibt es Hinweise, nach denen Apple zwar tatsäch­lich an einer Notruf-Funk­tion für iPhone-Besitzer arbeitet, die abseits der Abde­ckung mit terres­tri­schen Handy­netzen über Satellit laufen soll. Aller­dings sei das erst ein Thema für die kommenden Jahre und noch nicht für das iPhone 13.

Kommt die Apple Watch Series 7?

Eigent­lich ist neben den Smart­phones auch die Apple Watch Series 7 für das iPhone-Event "gesetzt". Zuletzt gab es aber Bran­chen­berichte zu Produk­tions­pro­blemen. Diese könnten dazu führen, dass die neuen Smart­wat­ches erst zu einem späteren Zeit­punkt auf den Markt kommen. Apple könnte die neuen Uhren dennoch zusammen mit den iPhones vorstellen, den Verkaufs­start aber um einige Wochen nach hinten verschieben.

Eben­falls erwartet wird die dritte Gene­ration der AirPods. Diese werden voraus­sicht­lich das gleiche Design wie die AirPods Pro bekommen. Käufer müssen aber auf die aktive Unter­drü­ckung von Neben­geräu­schen verzichten. Dafür sind die Gadgets güns­tiger als die Pro-Modelle. In diesem Jahr könnte es von Apple außerdem noch neue iPads und MacBooks geben. Diese Neuheiten hebt sich der Hersteller aber vermut­lich für eine weitere Keynote im Oktober auf.

In einer weiteren Meldung berichten wir darüber, welche Probleme beim iPhone 12 Apple jetzt offi­ziell bestä­tigt hat.

Mehr zum Thema Apple