Neuheiten

Apple stellt die AirTags offiziell vor: Verfügbar noch im April

Die lange erwar­teten AirTags hat Apple heute ebenso vorge­stellt wie eine leis­tungs­fähi­gere Version des Apple TV 4K. Über­raschend kommt das iPhone 12 in einer neuen Gehäuse-Farbe.

iPhone 12 neu in Violett iPhone 12 neu in Violett
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de
Wie geplant hat Apple heute sein erstes Special Event in diesem Jahr veran­staltet. Im Rahmen der Veran­stal­tung hat der ameri­kani­sche Konzern unter anderem Neue­rungen für die Apple Card vorge­stellt. So ist es in Zukunft möglich, "Spaces" für weitere Fami­lien­mit­glieder einzu­richten. Die Erwei­terung nennt sich Apple Card Family und ist - wie gene­rell die Debit Master­card von Apple - zunächst nur in den USA verfügbar.

Bestä­tigt haben sich auch Berichte über einen kosten­pflich­tigen Podcast-Abodienst. Zudem steht ein neues Kanal-Feature in der App für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfü­gung. Was Apple noch nicht gesagt hat: Kommt das Podcast-Abon­nement auch nach Deutsch­land und zu welchem Preis wird der Dienst ange­boten? iPhone 12 neu in Violett iPhone 12 neu in Violett
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de

Neue Farbe für iPhone 12

Apple iPhone 12

Uner­wartet hat Apple auch eine neue Farbe für das iPhone 12 vorge­stellt. Das Smart­phone ist ab 30. April auch in Violett verfügbar. Tech­nisch entspricht das Handy in der neuen Farb-Vari­ante der bereits bekannten Version. Noch nicht bekannt ist, ob die violette Farb­ver­sion auch für iPhone 12 mini und die Pro-Versionen der aktu­ellen Apps-Smart­phones erhält­lich sein wird.

Apple AirTags vorgestellt Apple AirTags vorgestellt
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de
Ab Freitag können auch die seit langem erwar­teten AirTags vorbe­stellt werden. Die Auslie­ferung ist ab 30. April geplant. Die "Dinge-Finder" werden in den USA für 29 Dollar verkauft. Der Vierer-Pack ist für 99 Dollar erhält­lich. Der Preis für den deut­schen Markt ist noch nicht bekannt. Ange­zeigt werden die Stand­orte der AirTags in der "Wo-ist-App" auf dem iPhone. Neue Version des Apple TV 4K Neue Version des Apple TV 4K
Bild: Apple, Screenshot: teltarif.de

Apple TV 4K wird leis­tungs­stärker

Apple hat auch eine neue, leis­tungs­fähi­gere Version des Apple TV 4K vorge­stellt. Die Strea­ming-Box bekommt den A12-Bionic-Prozessor. Das neue Gerät unter­stützt Dolby Vision mit 60 fps. Das ist beispiels­weise für Videos inter­essant, die mit dem iPhone 12 Pro aufge­zeichnet wurden. Die neue Set-Top-Box bekommt ferner eine auto­mati­sche Farb­kor­rektur.

Wie erwartet liefert der Hersteller auch eine neue Fern­bedie­nung mit. Mit 32 GB Spei­cher­platz kostet die Strea­ming-Box 179 Dollar. Für 20 Dollar mehr verkauft Apple die Version mit 64 GB Spei­cher. Vorbe­stel­lungen sind ab 30. April möglich. Ausge­lie­fert wird das Gerät im Mai. Einen genauen Termin nannte Apple noch nicht.

Weitere Neuheiten vom Apple-Event

Mehr zum Thema Apple TV