Apple

iPhone 12: Schneller, teurer, weniger Zubehör

Die neuen iPhone-12-Smart­phones von Apple werden voraus­sicht­lich mit schwä­cheren Akkus als ihre Vorgänger ausge­lie­fert. Die Pro-Modelle sollen 6 GB Arbeits­spei­cher bekommen

Schwächerer Akku beim iPhone 12? Schwächerer Akku beim iPhone 12?
Fotos: teltarif.de/Destina - fotolia.com, Montage: teltarif.de
Bis zum Start der dies­jäh­rigen iPhone-Genera­tion wird es voraus­sicht­lich noch zwei bis drei Monate dauern. Dennoch sickern immer wieder neue Details zum iPhone 12 durch, das als erstes Smart­phone von Apple gleich in vier verschie­denen Versionen auf den Markt kommt und zudem den neuen Mobil­funk­stan­dard 5G unter­stützt.

Apple iPhone 12

So gibt es aktuell Hinweise darauf, dass iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max mit 6 GB Arbeits­spei­cher ausge­stattet sein werden. Die "klei­neren Versionen" iPhone 12 und iPhone 12 Max sollen wiederum mit 4 GB RAM ausge­lie­fert werden. Das berichtet unter anderem der Twitter-Nutzer L0vedream, der auch in der Vergan­gen­heit recht treff­si­cher Spezi­fi­ka­tionen neuer Apple-Hard­ware voraus­ge­sagt hat. Alle iPhone-12-Vari­anten bekommen den neuen A14-Chip von Apple.

Preise ab 649 US-Dollar

Schwächerer Akku beim iPhone 12? Schwächerer Akku beim iPhone 12?
Fotos: teltarif.de/Destina - fotolia.com, Montage: teltarif.de
In der Gerüch­te­küche wird zudem darüber speku­liert, dass die neuen Smart­phones von Apple teurer als erwartet werden sollen. Dafür kommen die Handys selbst in der kleinsten Konfi­gu­ra­tion mit immerhin 128 GB Spei­cher­platz. Bislang hatten die Einstiegs­mo­delle nur 64 GB Spei­cher­ka­pa­zität für Betriebs­system, Apps und weitere Daten an Bord.

Das iPhone 12 mit 128 GB Spei­cher­platz könnte in den USA für 649 Dollar verkauft werden, die 256-GB-Version wäre 100 Dollar teurer. Das iPhone 12 Max wäre jeweils 100 Dollar teurer. Der Einstiegs­preis für das iPhone 12 Pro mit 128 GB Spei­cher soll bei 999 Dollar liegen. Die 256-GB-Version soll 1099 Dollar kosten, das Modell mit 512 GB Spei­cher wird für 1299 Dollar erwartet.

Inter­es­senten, die zum Spit­zen­mo­dell, dem iPhone 12 Pro Max, greifen, müssen damit rechnen, dass die Geräte-Vari­ante mit 128 GB Spei­cher für 1099 Dollar verkauft wird. Wer das Modell mit 256 GB Spei­cher­platz wünscht, würde 1199 Dollar zahlen und die Version mit 512 GB Spei­cher­ka­pa­zität soll 1399 Dollar kosten.

Apple streicht inklu­diertes Zubehör

Weiteren Gerüchten zufolge werden sich die Akku-Kapa­zi­täten der neuen Smart­phones von Apple gegen­über den Vorgän­gern leicht redu­zieren. Im Gegenzug sollen Schnell­la­dungen mit 20-Watt-Netz­teilen möglich sein. Trotz der höheren Verkaufs­preise werden die neuen iPhone-Modelle zudem voraus­sicht­lich mit weniger Zubehör als bisher ausge­lie­fert. Wie bereits berichtet, sollen Lade­gerät und Headset nicht mehr zum Liefer­um­fang gehören.

Mehr zum Thema Apple iPhone