Termin

Offiziell: Apple stellt iPhone 12 am 13. Oktober vor

Apple hat offi­ziell das iPhone-Event für den Dienstag kommender Woche ange­kün­digt. Auf der Veran­stal­tung könnte noch weitere Hard­ware vorge­stellt werden.

Das iPhone-Event ist offiziell Das iPhone-Event ist offiziell
Foto: Apple
In den vergan­genen Wochen gab es bereits Hinweise darauf, dass Apple am kommenden Dienstag seine neue iPhone-Gene­ration vorstellen wird. Jetzt hat der ameri­kani­sche Tech­nolo­gie­kon­zern den Termin offi­ziell gemacht. Das Special Event, das aber­mals "nur" online veran­staltet wird, findet am 13. Oktober ab 10 Uhr Pazifik Zeit statt. Das entspricht 19 Uhr deut­scher Zeit.

Das iPhone-Event ist offiziell Das iPhone-Event ist offiziell
Foto: Apple
Es besteht kein Zweifel daran, dass die vier neuen Smart­phones von Apple im Mittel­punkt der Keynote stehen werden. Neben dem iPhone 12 Mini, dem iPhone 12, dem iPhone 12 Pro und dem iPhone 12 Pro Max könnte das Unter­nehmen aber noch weitere Hard­ware vorstellen, mit denen man ins Weih­nachts­geschäft geht. Ein Frage­zei­chen steht nicht zuletzt hinter der Verfüg­bar­keit der neuen iPhone-Modelle.

Bereits bei den im September vorge­stellten neuen Tablets hat sich gezeigt: Die neue Hard­ware muss nicht zwin­gend direkt nach der Präsen­tation auf den Markt kommen. So war das iPad (2020) sofort verfügbar, während die neue Version des iPad Pro für Oktober ange­kün­digt ist. In der Vergan­gen­heit gab es Gerüchte, nach denen die beiden Pro-Modelle des iPhone 12 eben­falls später als die Stan­dard-Vari­anten auf den Markt kommen.

Neuer Kopf­hörer und neuer HomePod?

Apple iPhone 12

Weitere neue Geräte, die kommenden Dienstag vorge­stellt werden könnten, sind der erste Over-Ear-Kopf­hörer von Apple und ein neues Modell des HomePod. In der Vergan­gen­heit wurde beispiels­weise über einen HomePod Mini als güns­tigere Alter­native zum "großen" Laut­spre­cher gemun­kelt. Erst heute gab es Berichte, nach denen Apple Audio-Produkte anderer Hersteller aus seinen Laden­geschäften entfernen will.

Angeb­lich soll Apple außerdem eine neue Qi-Lade­matte vorstellen, nachdem die erste AirPower-Version nicht wie geplant auf den Markt kam. Eine Rolle könnten auf dem Event auch die AirTags und eine Neuauf­lage des Apple TV spielen. Die neue Set-Top-Box soll neben Strea­ming vor allem auf Gaming opti­miert sein.

Denkbar wäre zudem die Vorstel­lung des ersten MacBooks, das auf dem neuen Apple-eigenen Prozessor anstelle einer Intel-CPU basiert. teltarif.de wird am kommenden Diens­tag­abend im Rahmen verlän­gerter Redak­tions­zeiten über die Keynote von Apple berichten.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits darüber berichtet, wo ab sofort iPhone-Sofort­repa­raturen durch­geführt werden.

Mehr zum Thema Apple iPhone