Apple

Analyst: Das iPhone 12 wird billiger als die Vorgänger

Einem Analysten zufolge könnte das iPhone 12 güns­tiger als seine Vorgänger werden. Dabei sei 5G in allen Modellen ohne Aufpreis inklu­sive.

Neue Details zum iPhone 12 Neue Details zum iPhone 12
Foto: teltarif.de
Im Herbst wird Apple das iPhone 12 vorstellen. Bran­chen-Beob­achter sind nach wie vor unsi­cher, ob der Konzern es schaffen wird, seine Smart­phone-Flagg­schiff-Flotte zum gewohnten Termin im September auf den Markt zu bringen oder ob es mögli­cher­weise Verzö­ge­rungen um einen oder zwei Monate gibt. Nun gibt es Hinweise auf die Verkaufs­preise für die vier erwar­teten Versionen des Smart­phones.

Datenblätter

Einen BGR-Bericht zufolge hat sich Chung-Hoon Lee, Analyst und Bran­chen­kenner bei UBI Rese­arch, mit den neuen Smart­phones von Apple beschäf­tigt, die auch den neuen Mobil­funk­stan­dard 5G unter­stützen werden. Der Analyst habe sich unter anderem mit der Liefer­kette von Apple befasst und daraufhin mögliche Preise für die neue iPhone-Genera­tion genannt.

Runter statt rauf

Neue Details zum iPhone 12 Neue Details zum iPhone 12
Foto: teltarif.de
In den vergan­genen Jahren kannten die Smart­phone-Preise Hersteller über­grei­fend nur noch eine Rich­tung: immer weiter nach oben. Diesen Trend könnte Apple mit dem iPhone 12 stoppen. So soll das Einstiegs­mo­dell mit 5,4 Zoll großem Touch­screen schon zu Preisen zwischen 600 und 700 US-Dollar zu bekommen sein. Hinter­grund sei, dass Apple vom Zulie­ferer BOE güns­ti­gere Kondi­tionen für den Bild­schirm bekomme.

Für die iPhone-12-Version mit 6,1 Zoll großem Display rechnet der Analyst dem Bericht zufolge mit einem Verkaufs­preis um 750 Dollar. Direkt vergleichbar ist der Bolide mit dem iPhone 11, das einen eben­falls 6,1 Zoll großen Bild­schirm hat, aber nicht. Während das jetzt noch aktu­elle Smart­phone beispiels­weise mit einem LCD-Display ausge­stattet ist, kommt das neue Modell - wie alle Versionen des iPhone 12 - mit OLED-Touch­screen.

iPhone 12 Pro ab 999 Dollar

Lee nennt auch voraus­sicht­liche Preise für die Pro-Modelle des iPhone 12, die mit 6,1 und 6,7 Zoll großen Displays ausge­stattet sein werden. Für das klei­nere Gerät erwartet der Analyst Verkaufs­preise ab 999 Dollar, die Vari­ante mit größerem Touch­screen werde zu Preisen ab 1099 Dollar zu bekommen sein. 5G soll den Angaben zufolge in allen Versionen der neuen Apple-Smart­phones zur Verfü­gung stehen. Sepa­rate, teurere Versionen wie etwa beim Samsung Galaxy S20(+) seien nicht geplant.

Welche Soft­ware-Neuheiten auf iPhone-Nutzer in diesem Jahr zukommen, werden wir voraus­sicht­lich schon anläss­lich der Entwick­ler­kon­fe­renz WWDC erfahren, die für Juni als Online-Event geplant ist. Erste Hinweise auf die Features von iOS 14 sind bereits durch­ge­si­ckert.

Mehr zum Thema Apple iPhone