Prime Day

Amazon Prime Day: Apple iPhone 12 (mini) im Preischeck

Der Amazon Prime Day ist gestartet. Zu den ersten Ange­boten zählen iPhones und iPads. Wir machen bei ausge­wählten Modellen den Preis­check.

Amazon hat sein zwei­tägiges Ange­bots­fest einge­läutet. Der Prime Day läuft noch bis morgen 23:59 Uhr und bietet wie zu erwarten unzäh­lige Ange­bote, bei denen man zum einen leicht den Über­blick verlieren und zum anderen glauben kann, Amazon bietet das Wunsch­pro­dukt zum güns­tigsten Preis an. Unsere Erfah­rungen haben aber gezeigt, dass sich ein Preis­ver­gleich häufig lohnen kann. Nicht selten ziehen anderen Händler bei Shop­ping-Große­vents mit und unter­bieten unter Umständen noch den vermeint­lichen Schnäpp­chen-König.

Zum heutigen Start des Prime Day verschleu­dert Amazon eine ganze Reihe von Apple-Produkten, darunter iPhones der aktu­ellen 12er-Serie, iPad-Pro-Modelle und Vari­anten der Apple Watch. Wir haben uns ausge­wählte Ange­bote ange­sehen und geprüft, ob es sich tatsäch­lich jeweils um den güns­tigsten Preis handelt. Ange­bote von Market­place-Händ­lern haben wir nicht berück­sich­tigt. Bitte beachten Sie zudem, dass sich Preise von Smart­phones und Tablets sehr schnell ändern können.

iPhone 12

Ungewöhnliches Format: Das iPhone 12 mini mit 5,4-Zoll-Display Ungewöhnliches Format: Das iPhone 12 mini mit 5,4-Zoll-Display
Bild: teltarif.de

Datenblätter

Amazon offe­riert unter anderem das iPhone 12 mit 64 GB Spei­cher zum Preis von 739 Euro. Bereits ohne Preis­check würden wir zur 128-GB-Vari­ante raten, denn die kostet bei Amazon mit 769 Euro nur 30 Euro mehr. Der Aufpreis ist über­schaubar. Zudem sollte man wissen, dass der interne Spei­cher von Apples smarten Tele­fonen nicht erwei­tert werden kann. Beide Ange­bote gehören zu den jeweils güns­tigsten. Bei anderen Händ­lern kostet beispiels­weise die 128-GB-Vari­ante 819 Euro.

Details zum iPhone 12 lesen Sie in einem ausführ­lichen Test­bericht.

iPhone 12 mini

Das iPhone 12 mini in Schwarz mit 64 GB Spei­cher kostet bei Amazon 633 Euro. Die Version mit doppeltem Spei­cher (128 GB) ist eben­falls redu­ziert, der Aufpreis von 56 Euro (689 Euro) geht wie auch beim iPhone 12 in Ordnung, weshalb wir aus den glei­chen Gründen für die Version mit größerem Spei­cher raten. Auch dieses Mal gehören die Amazon-Ange­bote zu den aktuell güns­tigsten.

Details zum iPhone 12 mini lesen Sie in einem ausführ­lichen Test­bericht.

iPad Pro (2020)

Das iPad Pro aus dem vergan­genen Jahr wurde mitt­ler­weile durch zwei neue Pro-Modelle abge­löst, ist aber aufgrund seiner Leis­tungs­fähig­keit weiterhin attraktiv. Das reine Wifi-Modell in 12,9 Zoll Größe in Space Gray und mit 512 GB Spei­cher kostet am Prime Day 1089 Euro. Das klingt nicht nur verlo­ckend, sondern ist es auch. Bei anderen Händ­lern kostet das iPad Pro in der genannten Konfi­gura­tion über 100 Euro mehr.

Wer es etwas kompakter mag, kann sich die Prime-Day-Ange­bote für das 11-Zoll-Modell anschauen. In der Farbe Space Gray, mit 128 GB und neben Wifi mit zusätz­licher Mobil­funk­schnitt­stelle verlangt Amazon aktuell 782 Euro. Auch dieses Angebot ist konkur­renzlos. Bei anderen Händ­lern werden mindes­tens rund 859 Euro fällig.

Bei den von uns geprüften Ange­boten hat Amazon zum Stand jetzt die Nase vorn. Da die Prime-Day-Aktion aber noch bis morgen Abend läuft, kann noch einiges passieren. Ausge­schlossen ist es nicht, dass andere Händler mitziehen und die Preise unter Umständen noch unter­bieten. Zu einem späteren Zeit­punkt kann ein erneuter Preis­check durchaus andere Ergeb­nisse bringen.

Für iPhones stellt Apple iOS als eigenes Betriebs­system bereit. Android-Fans haben beispiels­weise die Auswahl zwischen dem Samsung Galaxy S21 Ultra und Xiaomi Mi 11 Ultra. Wir haben beide Flagg­schiffe in einem Kamera-Duell gegen­ein­ander antreten lassen.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Amazon Prime Day