iPhone günstiger

Preischeck: Apple iPhone 12 mini bei Amazon im Angebot

Große Phablets sind im Trend, ein kompaktes iPhone im modernen Design möchte aber auch nicht jeder verschmähen. Das iPhone 12 mini gibt es derzeit bei Amazon güns­tiger. Wir checken das Angebot, ob es sich lohnt.

Das iPhone 12 mini, Display mit 5,4 Zoll Das iPhone 12 mini, Display mit 5,4 Zoll
Bild: teltarif.de
Unter den Phablets ist das iPhone 12 mini mit seinem 5,4-Zoll-Display ein Exot. Es geht aber nicht unter, viel­mehr tritt es aus der Masse gerade wegen seines kompakten Formats hervor. Mit dem iPhone 12 mini hebt Apple das beliebte kleine Design des iPhone SE auf eine moderne Stufe und verab­schiedet sich von breiten Display­rän­dern. Die nutz­bare Display­fläche des iPhone 12 mini ist im Vergleich mit an 7 Zoll krat­zende Smart­phone-Designs immer noch über­schaubar, zu klein erscheint sie wegen der schmalen Ränder aber nicht.

Apple bietet das iPhone 12 mini (64 GB) über den Online­shop für 799 Euro an, so viel kostete das Modell auch zum Start im vergan­genen Jahr. Ange­bote wie das derzei­tige von Amazon zeigen, dass es auch güns­tiger geht. Mitt­ler­weile ist der Preis unter 700 Euro gerutscht. Wir prüfen, ob es sich dabei um das beste Angebot handelt oder ob das iPhone 12 mini bei anderen Händ­lern unter Umständen güns­tiger ange­boten wird. Preise von Market­place-Händ­lern haben wir im nach­fol­genden Check nicht berück­sich­tigt. Bitte beachten Sie außerdem, dass sich Smart­phone-Preise sehr schnell ändern können.

iPhone 12 mini bei Amazon: Lohnt sich das Angebot?

Das iPhone 12 mini, Display mit 5,4 Zoll Das iPhone 12 mini, Display mit 5,4 Zoll
Bild: teltarif.de
Amazon verlangt für das iPhone 12 mini mit 64 GB internem Spei­cher 698,99 Euro. Der Preis­ver­gleich zeigt, dass es sich dabei um das derzeit güns­tigste Angebot handelt. Andere Händler nähern sich dem aber an, die Diffe­renzen sind mit Preisen wie 705 Euro oder 715 Euro über­schaubar.

Inter­essant dürfte aber auch der Blick auf die Versionen mit größerem Spei­cher sein. Apple verkauft die 128-GB-Version zum Preis von 849 Euro. Der Amazon-Preis ist mit 765 Euro deut­lich attrak­tiver. Dabei handelt es sich um das derzeit güns­tigste Angebot, bei anderen Händ­lern wie Euro­nics ist das Modell aber zum glei­chen Preis zu bekommen.

Auf satte 969 Euro beläuft sich der Apple-Preis für das iPhone 12 mini mit 256 GB Spei­cher. Amazon offe­riert die Vari­ante für 879,01 Euro. Das ist nicht ganz der güns­tigste Preis, rund 874 Euro inklu­sive Versand zahlt man derzeit beim Händler Euro­nics. Der Händler Cyber­port ist mit einem Ange­bots­preis von rund 885 Euro inklu­sive Versand­kosten auch nicht soweit davon entfernt.

Apple iPhone 12 mini

Wer sich ein kompaktes iPhone wünscht, aber von den breiten Rändern eines iPhone SE (2020) oder älteren Modells im glei­chen 4,7-Zoll-Format genug hat, bekommt mit dem iPhone 12 mini eine gute Alter­native. Bleibt Apple seiner etablierten Update-Politik treu, wird das iPhone 12 mini auch vergleichs­weise lange mit wich­tigen Hersteller-Updates versorgt werden. Nichts­des­totrotz sollte man bedenken, dass es Android-Smart­phones gibt, die ähnliche Leis­tung bringen, aber deut­lich güns­tiger sind.

Weitere Details und Test­ergeb­nisse zum iPhone 12 mini lesen Sie im ausführ­lichen Bericht.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Preisvergleich