Apple

iPhone 12 (Mini) und Pro (Max): Fast alle Details geleakt

Am kommenden Dienstag stellt Apple seine neue iPhone-Gene­ration vor. Fast alle Details sind bereits bekannt. Auch die Termine für die Markt­ein­füh­rung sind bereits durch­gesi­ckert.

Details zum iPhone 12 Details zum iPhone 12
Foto: teltarif.de
Apple wird am kommenden Dienstag seine neue iPhone-Gene­ration vorstellen. Die meisten Details zu den insge­samt vier Versionen des iPhone 12 sind bereits jetzt durch­gesi­ckert. Quelle des Leaks ist einmal mehr der Twitter-Account Ice Universe. Demnach wird Apple in der Tat alle neuen iPhones mit einem Zugang zu den 5G-Mobil­funk­netzen ausstatten. Ein 120-Hz-Display ist hingegen nicht vorge­sehen.

Datenblätter

Wie in den vergan­genen Monaten bereits vermutet liefert Apple keine EarPods und kein Netz­teil mit. Kabellos sollen sich die Akkus der Smart­phones mit 15 Watt aufladen lassen. Die Rede ist außerdem von einem Ceramic Shield Front Cover, zu dem noch keine weiteren Details bekannt sind. Mögli­cher­weise sorgt der Hersteller dafür, dass die Ober­fläche des jewei­ligen Smart­phones etwas robuster als bei den Vorgän­gern wird.

Details zu den Kameras

Details zum iPhone 12 Details zum iPhone 12
Foto: teltarif.de
Bei den Kameras gibt es Unter­schiede zwischen iPhone 12 Mini und iPhone 12 auf der einen Seite sowie iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max auf der anderen Seite. So werden bei den beiden Stan­dard-Vari­anten der neuen Apple-Smart­phones weiterhin zwei Linsen - Stan­dard und Ultra­weit­winkel - verbaut. Bei den Pro-Modellen kommen noch Lidar und ein Tele­objektiv dazu.

Unter­schiede wird es den Angaben zufolge auch zwischen dem iPhone 12 Pro und dem iPhone 12 Pro Max geben. Das klei­nere Smart­phone soll demnach einen vier­fachen Zoom erlauben, das Max-Modell wird einen fünf­fachen Zoom ermög­lichen. Dazu habe Apple aber­mals den Nacht­modus verbes­sert. Wie sich das in der Praxis auswirkt, muss ein Test zeigen.

Zum Start nur zwei Modelle verfügbar

Der Leak geht auch auf Preise und Verfüg­bar­keit der neuen Smart­phones von Apple ein. Demnach nimmt Apple ab 16. Oktober zunächst Vorbe­stel­lungen für iPhone 12 und iPhone 12 Pro an. Diese beiden Geräte sollen ab 23. Oktober ausge­lie­fert werden. Das iPhone 12 ist zu Preisen ab 799 US-Dollar erhält­lich. Für die Pro-Vari­ante werden mindes­tens 999 Dollar fällig. Das iPhone 12 Mini wird erst ab 6. November vorbe­stellbar sein und kommt ab 13. November zu Preisen ab 699 Dollar in den Handel. Auf das iPhone 12 Pro Max müssen Inter­essenten sogar bis zum 13.  November (Vorbe­stel­lungen) bzw. 20. November (Markt­start) warten. Das Smart­phone kostet mindes­tens 1099 Dollar.

Die beiden Stan­dard-Modelle sind mit 64, 128 und 256 GB Spei­cher­platz sowie in Schwarz, Weiß, Rot, Blau und Grün erhält­lich. Die Pro-Modelle werden mit 128, 256 und 512 GB Spei­cher zu bekommen sein. Als Farb-Vari­anten sind Gold, Silber, Graphit und Blau geplant.

Bereits berichtet haben wir über den HomePod Mini, der eben­falls für den kommenden Dienstag erwartet wird und für 99 US-Dollar verkauft werden soll.

Mehr zum Thema Apple iPhone