Zwei Leitungen

Nur in China: iPhone 12 unterstützt 5G im Dual-SIM-Modus

Wer ein für den chine­sischen Markt bestimmtes iPhone 12 besitzt, kann das 5G-Netz auch im Dual-SIM-Modus nutzen. Bei der inter­natio­nalen Vari­ante der Smart­phones ist das auch unter iOS 14.4 nicht möglich.

Neues zum 5G-Dual-SIM-Problem beim iPhone 12 Neues zum 5G-Dual-SIM-Problem beim iPhone 12
Fotos: Image licensed by Ingram Image/teltarif.de, Grafik/Montage: teltarif.de
Mit iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max hat Apple erst­mals Smart­phones veröf­fent­licht, die den neuen Mobil­funk­stan­dard 5G unter­stützen. Die aus den vergan­genen beiden iPhone-Gene­rationen bekannte Dual-SIM-Funk­tion blieb erhalten. Doch anders als bei vielen Android-Smart­phones ist die Kombi­nation aus 5G und Dual-SIM-Nutzung nicht möglich.

Datenblätter

Wer beim iPhone 12 (mini, Pro, Pro Max) nur die eSIM oder nur die Nano-SIM verwendet, kann den 5G-Stan­dard nutzen. Auch wenn beide SIM-Vari­anten zum Einsatz kommen, klappt die 5G-Verbin­dung - aller­dings nur dann, wenn einer der beiden Mobil­funk­anschlüsse abge­schaltet ist. Bei Dual-SIM-Betrieb liest man im Menü Einstel­lungen - Mobil­funk beim für den mobilen Inter­net­zugang genutzten Anschluss den Hinweis "5G ist im Modus 'Dual-SIM' nicht verfügbar".

iPhone mit zwei Nano-SIM-Slots nicht betroffen

Neues zum 5G-Dual-SIM-Problem beim iPhone 12 Neues zum 5G-Dual-SIM-Problem beim iPhone 12
Fotos: Image licensed by Ingram Image/teltarif.de, Grafik/Montage: teltarif.de
Diese Einschrän­kung, die auch nach dem Update auf die neue iOS-Version 14.4 weiterhin besteht, betrifft nur für die inter­natio­nale Version der aktu­ellen Apple-Smart­phones, wie der iPhone-Ticker heraus­gefunden hat. So besagt ein Support-Doku­ment des Herstel­lers: "In Fest­land­china wird 5G unter­stützt, wenn zwei aktive Leitungen im Dual-SIM-Modus auf der Leitung verwendet werden, die mobile Daten nutzt."

In China verkauft Apple seine Smart­phones mit zwei Steck­plätzen für physi­sche SIM-Karten, dafür aber ohne eSIM. Das deutet darauf hin, dass das Problem, 5G in Verbin­dung mit dem Dual-SIM-Betrieb anzu­bieten, mit der eSIM zusam­men­hängt. Ein gene­relles Problem ist das aller­dings nicht, wie beispiels­weise das Samsung Galaxy S20 Ultra beweist, das sich auch beim Zwei-Karten-Betrieb unter Einsatz der eSIM mit dem 5G-Netz verbindet.

5G mit Dual-SIM nach Update?

Nicht bekannt ist, ob die Kombi­nation aus 5G und Dual-SIM bei der für China bestimmten Version der aktu­ellen iPhone-Gene­ration schon zum Verkaufs­start der Smart­phones nutzbar war. Unter­lagen zufolge, die aus ameri­kani­schen Mobil­funk-Netz­betrei­ber­kreisen stammen, soll auch bei der inter­natio­nalen Version des iPhone 12 (mini, Pro, Pro Max) ein Soft­ware-Update nach­gereicht werden, das die 5G-Verbin­dung im Dual-SIM-Modus erlaubt. Ob und wann dieses Update noch veröf­fent­licht wird, ist unklar, zumal sich Apple nicht offi­ziell zu dieser Proble­matik äußert.

Welche Neue­rungen mit iOS 14.4 auf das iPhone kommen, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Mehr zum Thema Apple iPhone