Geht es los?

Apple iPad 2: Deutschland-Start mit langen Lieferzeiten

Online-Verkauf seit 2 Uhr, im stationären Handel Start um 17 Uhr

Wieviele iPad 2 liegen Apple vor? Wenige Minuten nach dem Verkaufsstart sind es schon 2-3 Wochen Lieferzeit! Wieviele iPad 2 liegen Apple vor? Wenige Minuten nach dem Verkaufsstart sind es schon 2-3 Wochen Lieferzeit!
Screenshot: teltarif.de
Wie berichtet startet heute der Verkauf des iPad 2 von Apple in Deutschland. Im Online-Shop des Herstellers sind die insgesamt sechs Versionen des Multimedia-Tablets, die zudem in zwei verschiedenen Farben erhältlich sind, bereits seit heute Nacht um 2 Uhr zu bekommen. Der Verkauf in den Apple Retail Stores in Frankfurt am Main, Hamburg, München und Oberhausen startet um 17 Uhr.

Datenblätter

Wieviele iPad 2 liegen Apple vor? Wenige Minuten nach dem Verkaufsstart sind es schon 2-3 Wochen Lieferzeit! Wieviele iPad 2 liegen Apple vor? Wenige Minuten nach dem Verkaufsstart sind es schon 2-3 Wochen Lieferzeit!
Screenshot: teltarif.de
Auch bei autorisierten Apple-Händlern ist das iPad 2 ab 17 Uhr zu bekommen. So hat Gravis bereits im Vorfeld des Vermarktungsstarts angekündigt, das neue Tablet mit iOS-Betriebssystem ebenfalls ab heute Nachmittag, 17 Uhr, in seinen Filialen zu verkaufen. Darüber hinaus wird das iPad 2 bei MediaMarkt und Saturn erhältlich sein.

Wie lange reichen die (minimalen) Vorräte?

Nicht bekannt ist, wie groß die in Deutschland verfügbare Stückzahl der Neuauflage des Apple-Tablets ist und wie lange der Vorrat des ersten Kontingents ausreicht. Ein Indiz dafür könnten die im Online-Store von Apple angezeigten Lieferzeiten sein. Unmittelbar nach dem Verkaufsstart heute Nacht um 2 Uhr mussten iPad-2-Interessenten laut Anzeige im Online-Store mit einer Zustellung des Tablets innerhalb von zwei bis drei Wochen rechnen. Es scheint sich also zu bewahrheiten, was Experten schon vor Tagen befürchtet hatten. Apple hat den Verkausstart wohl leider trotz nur sehr kleiner Stückzahlen gestartet und kann die Nachfrage nicht einmal annährend decken. Selbst Zubehör hat laut Online-Store eine Lieferzeit von zwei bis drei Wochen. In den Mittagsstunden wurde die Lieferzeit auf "3 bis 4 Wochen" nach oben korrigiert.

Trotz dieser langen Lieferzeiten scheint der Ansturm auch zur Nacht enorm zu sein. Bei Testbestellungen der Redaktion von teltarif.de traten mehrere, verschiedene Fehlermeldungen auf. Es gelang nicht, eine Bestellung in den ersten 15 Minuten nach Verkaufsstart ordnungsgemäß abzuschließen. Eine im weitern Verlauf der Nacht durchgeführte Testbestellung ist schließlich durchgelaufen. Dabei kündigt Apple einen voraussichtlichen Liefertermin am 27. April an - ein Monat nach dem offiziellen Verkaufsstart und trotz Bestellung unmittelbar nach der entsprechenden Freigabe.

Das iPad 2 ist wie das erste Modell sowohl mit Internet-Zugang ausschließlich über ein WLAN-Modul, als auch in einer Variante erhältlich, die zusätzlich über eine Mobilfunk-Schnittstelle verfügt. So stehen den Nutzern für den Zugriff auf Online-Dienste auch GPRS und EDGE, UMTS und HSPA zur Verfügung.

Unabhängig davon, für welche Geräte-Version sich die Interessenten entscheiden, ist das iPad 2 mit 16, 32 und 64 GB Speicherplatz zu bekommen. Das ist die gleiche Konfiguration wie beim ersten iPad-Modell, das in Deutschland seit dem 28. Mai 2010 verkauft wird. Neu ist die Möglichkeit, das iPad alternativ in schwarz oder weiß zu bekommen. Vom iPad 1 war nur eine Variante erhältlich. Im Gegensatz zum iPhone 4, dessen weiße Version bis heute auf sich warten lässt, ist die Neuauflage des iPad tatsächlich auch in weiß verfügbar.

iPad 1 zu Schnäppchen-Preisen: Dank iOS 4.3 weiter aktuell

Die WLAN-Version des iPad 2 kostet - je nach Speicherkapazität - 479, 579 bzw. 679 Euro. Kunden, die sich für die Geräte-Variante entscheiden, die zusätzlich eine Mobilfunk-Schnittstelle an Bord hat, zahlen 599, 699 bzw. 799 Euro. Damit bleiben die WLAN/UMTS-Geräte gegenüber dem iPad 1 zur Markteinführung preislich unverändert, während die Tablets, die nur einen WLAN-Port besitzen, gegenüber dem Modell vom Vorjahr 20 Euro günstiger geworden sind.

Das iPad 1 bleibt weiter im Angebot und ist als generalüberholtes Gerät inzwischen zu Preisen ab 329 Euro zu bekommen. Als neues Tablet gibt es das iPad 1 ab 379 Euro. Aktuell sind allerdings nur zwei Modelle des generalüberholten iPad 1 verfügbar, die Geräte sollten aber zumindest kurzfristig noch besser als das iPad 2 verfügbar sein. Inwieweit das Gerät auch heute noch eine Kaufempfehlung sein kann, lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Weitere News zum Apple iPad