Software

iPhone bekommt mit iOS8 EU-Roaming-Internet-Option

Apple führt mit iOS8 eine EU-Internet-Funktion für das iPhone ein. Wir zeigen Ihnen die aktuelle Beta-Version der neuen Software, die voraussichtlich Mitte September parallel mit dem iPhone 6 für die Allgemeinheit freigegeben wird.
AAA
Teilen

iOS8 Beta 4 im kurzen Test

In der vergangenen Woche hat Apple die vierte Beta-Version von iOS8 veröffentlicht. Abermals handelt es sich um eine größere Aktualisierung. Immerhin ist die Update-Datei für Entwickler, die zuvor iOS8 Beta 3 installiert hatten, rund 300 MB groß. Wer die Software neu installiert, muss sogar ein rund 2 GB großes Installationspaket herunterladen.

Wir haben die neue iOS-Beta-Software in den vergangenen Tagen einem ausführlichen Test mit dem iPhone 5S unterzogen und berichten auf den folgenden Seiten darüber, welche Neuerungen das Betriebssystem für die mobilen Apple-Geräte erhält. Offiziell spricht der Hersteller im Changelog lediglich von Fehlerbehebungen von Verbesserungen.

Auf Seite 2 zeigen wir Ihnen, welche Neuerung iOS8 für die mobile Internet-Nutzung im Ausland bereithält.

iOS8 Beta 4 bringt neue Features mit sich
1/6 – Foto: teltarif.de
  • iOS8 Beta 4 bringt neue Features mit sich
  • EU-Internet-Funktion in den Einstellungen für mobiles Internet
  • SMS-Empfang funktioniert jetzt geräteübergreifend
  • Kontakte im Multitasking-Menü
  • Apps fordern Zugriff auf Standortdaten an
Teilen

Weitere News zum Apple iPhone