Musik

Probleme bei Update auf iOS 4.2.1

iPhone, iPad und iPod touch finden zum Teil keine Musik mehr
Von Thorsten Neuhetzki
Kommentare (6431)
AAA
Teilen

Probleme bei iOS 4.2Probleme bei iOS 4.2 Nachdem am gestrigen Abend das neue Apple-Endgeräte-Betriebssystem iOS 4.2.1 zum Download freigegeben wurde, gibt es inzwischen zahlreiche Berichte über Probleme mit eben jenem Update für das iPhone, das iPad sowie den iPod touch. Die meisten Beschwerden beziehen sich dabei auf die Musik-Funktion der Apple-Geräte.

Bei Tests von teltarif.de kam es vor, dass das iPhone nach dem Update auf 4.2.1 keine Musik mehr auf dem Endgerät gefunden hat, ergo auch keine Musik abspielen konnte. Dennoch scheinen die Musikdaten nicht gelöscht zu sein, der Speicherplatz ist weiterhin vergeben. Nur ein Zugriff auf die Musik ist nicht möglich. Allerdings betrifft das Problem nicht alle Geräte: Während ein iPhone 4 problemlos arbeitet, kann das nächste Probleme machen.

Auch die neue Kernfunktion AirPlay macht Nutzerberichten zufolge Probleme. So finden sich Apple-Geräte untereinander nicht, ein Streamen von Inhalten ist somit nicht möglich. In anderen Fällen wird entweder nur Bild oder nur Ton gestreamt. Unklar ist hier noch, ob es ein Problem mit der neuen Firmware gibt, oder ob unter Umständen auch die von den Nutzern verwendeten Router Probleme machen.

Musik-Problem-Behebung auf zwei Wegen

Behoben werden kann das Musik-Problem durch eine erneue Synchronisierung des Gerätes mit iTunes. Dieses dauert je nach Speicherumfang jedoch eine geraume Zeit. Alternativ soll es auch funktionieren, iPhone, iPad oder iPod touch mit dem Rechner zu verbinden und per iTunes ein Lied direkt vom Gerät aus wiederzugeben. Vorhandene Musik wird dargestellt, wenn auf den kleinen Pfeil in der Navigationsleiste geklickt wird. Nach dieser Operation sollen die Medien-Daten auch ohne externe Hilfe wieder zu sehen sein.

Das Update auf 4.2 war eigentlich schon eher angekündigt, wurde aber aufgrund von Problemen kurzfristig verschoben. Nutzer von Apple-Geräten können sich derweil über einige neue Funktionen freuen. So gibt es neben dem bereits erwähnten AirPlay nun auch AirPrint, mit dem auf bestimmten Druckern vom iOS-Endgerät aus per WLAN gedruckt werden kann. Zudem können nun Filme bei iTunes ausgeliehen, Kalendereinladungen beantwortet, Webseiten nach Text durchsucht und einzelnen Nachrichten-Absendern bestimmte Töne zugeordnet werden.

Einen ausführlichen Eindrucksbericht über das neue iOS 4.2.1 werden wir Ihnen heute Nachmittag liefern.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G(S) und Apple iPhone 4

Teilen