Downgrade

Mit iOS 9 unzufrieden? So kommen Sie zurück auf iOS 8.4.1!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie derzeit noch die Möglichkeit haben, von iOS 9 auf iOS 8.4.1 zurückzukehren, sofern Sie mit dem aktuellen Betriebssystem auf iPhone, iPad und iPod touch unzufrieden sind.
AAA
Teilen (3)

iPhone-Downgrade auf iOS 8.4.1 derzeit noch möglichiPhone-Downgrade auf iOS 8.4.1 derzeit noch möglich Wie berichtet läuft unter iOS 9, dem aktuellen Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch noch nicht alles rund. Manche Apps erscheinen in anderen Sprachen, andere Programme versagen komplett ihren Dienst oder Besitzer eines älteren iPhone, iPad bzw. iPod touch müssen Performance-Probleme beklagen.

Noch gibt es einen Weg zurück auf iOS 8.4.1, wenn auch nicht offiziell. Wer eine Installationsdatei für die ältere Firmware aus dem Internet herunterlädt und manuell auf das iPhone, das iPad oder den iPod touch überträgt, kann diese derzeit auch noch aktivieren. Das wird allerdings nicht mehr lange möglich sein, da Apple veraltete Firmware nicht mehr signiert, so dass die Aktivierung des Handhelds fehlschlägt.

Die Installationsdatei ist beispielsweise über das Onlineportal ipsw.me zu bekommen. Dabei ist darauf zu achten, dass die korrekte Datei für das eigene Gerät ausgewählt wird. Normalerweise erkennt Apple eine falsche Firmware-Datei und lässt die Installation erst gar nicht zu. Darauf verlassen sollte man sich aber nicht.

Wiederherstellung über iTunes am PC oder Mac

Zunächst wird die Funktion "Mein iPhone suchen" im Menü Einstellungen - iCloud des iPhone, iPad oder iPod touch deaktiviert. Dazu muss auch das Passwort für die Apple-ID eingegeben werden, mit der der Handheld verknüpft ist. Danach wird das Gerät an den Windows-PC oder Mac angeschlossen, auf den die Firmware-Datei für iOS 8.4.1 heruntergeladen wurde. Auf dem Rechner muss zudem die aktuelle Version von iTunes installiert sein.

In iTunes wird die Seite für das angeschlossene iPhone oder iPad bzw. den iPod touch ausgewählt. Hier lässt sich das Gerät wiederherstellen. Allerdings würde diese Wiederherstellung standardmäßig auf iOS 9.0.1 erfolgen. Also muss iOS 8.4.1 manuell ausgewählt werden. Das ist möglich, indem unter Windows parallel zu "wiederherstellen" die Shift-Taste betätigt wird. Am Mac wird zum gleichen Zweck die Alt-Taste gedrückt. Dann lässt sich die Firmware-Datei auf der Festplatte manuell auswählen.

Nun muss nochmals bestätigt werden, dass die Wiederherstellung, bei der alle Daten auf dem Gerät verlorengehen, durchgeführt werden soll. Anschließend wird der Vorgang durchgeführt. Im Anschluss kann ein noch unter iOS 8.4.1 (oder früher) angelegtes Backup wieder eingespielt werden, so dass nicht die gesamte Konfiguration neu aufgesetzt werden muss.

iPhone 6S (Plus) nicht mit iOS 8.4.1 kompatibel

Angemerkt sei noch, dass sich iOS 8.4.1 nur auf Geräten installieren lässt, die für diese Betriebssystem-Version ausgelegt sind. Dazu gehören nicht die aktuellen iPhone-Modelle 6S und 6S Plus. Für diese ist das Downgrade demnach nicht verfügbar.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Apple iOS 9