Software

iOS 14.3: Offizielles iPhone-Update kommt am Montag

Apple hat die Golden Master Version von iOS 14.3 veröf­fent­licht. Die finale Version ist am kommenden Montag zu erwarten. Auch andere Betriebs­sys­teme werden parallel aktua­lisiert.

iOS 14.3 kommt nächste Woche iOS 14.3 kommt nächste Woche
Foto: teltarif.de
Kommende Woche gehen nicht nur die AirPods Max als neue Edel-Kopf­hörer von Apple in den Verkauf. In den USA startet auch Apple Fitness+. Ob und wann dieses Fitness-Programm auch in Deutsch­land ange­boten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Aller­dings erfor­dern sowohl die AirPods Max als auch Fitness+ Soft­ware-Versionen, die derzeit noch nicht offi­ziell zur Verfü­gung stehen.

Am kommenden Montag ist demnach damit zu rechnen, dass Apple die finalen Versionen von iOS 14.3, iPadOS 14.3, tvOS 14.3 und watchOS 7.2 veröf­fent­licht. Bereits am Diens­tag­abend hat der ameri­kani­sche Konzern die Release Candi­dates zum Down­load frei­gegeben. Diese entspre­chen den Firm­ware-Versionen, die kommende Woche an alle Nutzer verteilt werden - es sei denn, es werden noch grobe Fehler gefunden, die vor der Veröf­fent­lichung behoben werden müssen.

Fehler­berei­nigungen in der Golden Master Version

iOS 14.3 kommt nächste Woche iOS 14.3 kommt nächste Woche
Foto: teltarif.de
Schon mit dem Release Candi­date - auch als Golden Master bekannt - hat Apple bei iOS 14.3 einige Fehler behoben. So sollen bishe­rige Probleme mit dem Empfang einiger MMS-Mittei­lungen nicht mehr auftreten. Auch der Fehler, dass Kontakt­gruppen beim Verfassen neuer Nach­richten keine Mitglieder ange­zeigt hatten, tritt nicht mehr auf.

Weitere Fehler­behe­bungen betreffen unter anderem Videos, die nicht korrekt ange­zeigt wurden, wenn diese über die zum Betriebs­system gehö­rende Fotos-App frei­gegeben wurden. Dazu berich­teten verein­zelte Nutzer über App-Ordner, die sich nicht öffnen ließen und Spot­light-Such­ergeb­nisse, die es unmög­lich gemacht haben, Apps zu öffnen.

Das Blue­tooth-Menü ist in den Einstel­lungen nach der Instal­lation der neuen Vorschau-Version von iOS 14.3 wieder zu finden. Dazu soll das seit wenigen Tagen erhält­liche MagSafe-Duo-Lade­gerät nun zuver­lässig die maxi­male Leis­tung errei­chen, was bisher nicht immer der Fall war. Nicht zuletzt wird die Tastatur in der Erin­nerungen-App während der VoiceOver-Nutzung nicht mehr ausge­blendet.

Auch Update für macOS wahr­schein­lich

Für macOS Big Sur hat Apple am Diens­tag­abend noch kein Beta-Update veröf­fent­licht. Da die AirPods Max aber die Version 11.1 des Betriebs­sys­tems für den Mac erfor­dern, könnte auch dieses Update Anfang kommender Woche veröf­fent­licht werden. Denkbar wäre aber auch, dass Apple dieses Update einige Tage später nach­lie­fert. Vergan­gene Woche hatte Apple die zweite Beta-Version für das Update veröf­fent­licht.

In einer weiteren Meldung haben wir die AirPods Max bereits ausführ­lich vorge­stellt.

Mehr zum Thema Apple iPhone