Software

iOS 14.7: Nächstes iPhone-Update auf dem Weg

Apple hat die fünfte Beta-Version von iOS 14.7 für das iPhone veröf­fent­licht. Unklar ist, welche Neue­rungen das Update mit sich bringen wird.

iOS 14.7 Beta 5 verfügbar iOS 14.7 Beta 5 verfügbar
Foto: teltarif.de
Apple hat neue Beta-Versionen seiner Betriebs­sys­teme für iPhone und iPod touch, iPad und Apple Watch, Apple TV und Mac veröf­fent­licht. Dabei handelt es um die jeweils fünfte Vorschau-Version von iOS 14.7, iPadOS 14.7, watchOS 7.6, tvOS 14.7 und macOS 11.5. Die finalen Versionen dieser Betriebs­sys­teme sind in den kommenden Wochen zu erwarten. Nach wie vor ist aber nicht bekannt, welche neuen Features die Aktua­lisie­rungen mit sich bringen werden.

Wenn es ausschließ­lich um Fehler­berei­nigungen geht, wählt Apple norma­ler­weise klei­nere Versi­ons­sprünge, etwa von iOS 14.6 auf iOS 14.6.1. Beim Wechsel auf die Firm­ware-Versi­ons­nummer 14.7 sollten hingegen auch neue Funk­tionen an Bord sein, von denen in den aktu­ellen Beta-Versionen aber nichts zu sehen ist. Einzig neue Timer für den HomePod wurden in der Home-App auf dem iPhone kurz­zeitig gesichtet. Apple hat das Feature aber später wieder entfernt.

Update für die Unter­stüt­zung neuer Hard­ware?

iOS 14.7 Beta 5 verfügbar iOS 14.7 Beta 5 verfügbar
Foto: teltarif.de
In den vergan­genen Monaten gab es immer wieder Gerüchte um eine dritte Gene­ration der AirPods. Diese wurde eigent­lich parallel mit der Ankün­digung der neuen Wieder­gabe-Optionen für Apple Music (3D-Audio und Lossless Audio) erwartet. Die Kopf­hörer wurden aber bislang nicht offi­ziell ange­kün­digt. Denkbar wäre eine Vorstel­lung nur per Pres­semit­tei­lung schon vor der iPhone-Keynote im Herbst.

Neue Apple-Hard­ware erfor­dert zum Teil auch neue Betriebs­system-Versionen. iOS 14.7 und die anderen Firm­ware-Updates könnten demnach im Zusam­men­hang mit den AirPods 3 stehen. Die neuen kabel­losen Head­sets sollen ein ähnli­ches Design wie die AirPods Pro bekommen. Auf die aktive Unter­drü­ckung von Neben­geräu­schen müssen die Käufer aber verzichten.

Bugfix für Akku-Probleme

Wie berichtet klagen zahl­reiche iPhone-Besitzer seit der Instal­lation von iOS 14.6 auch über eine deut­lich gerin­gere Akku­lauf­zeit. Auch wenn es dafür Lösungs­ansätze gibt, die das Problem zumin­dest temporär beheben, hoffen betrof­fene Nutzer natür­lich auf Fehler­berei­nigungen durch ein weiteres Soft­ware-Update. Ob der Akku-Fehler mit iOS 14.7 behoben wird, ist aber noch nicht bekannt.

Parallel zu den klei­neren Updates läuft bei Apple seit Juni auch die Beta-Phase für iOS 15 und andere größere Betriebs­system-Aktua­lisie­rungen. Die finalen Versionen sind erst im Herbst zu erwarten. Wir haben iOS 15 aber auf dem iPhone bereits auspro­biert.

Mehr zum Thema Apple iPhone