Software-Update

iOS 14.7: Finale Version für iPhones steht bereit

Apple stellt die finale Version von iOS 14.7 bereit. Wir haben uns das Chan­gelog ange­schaut und sagen Ihnen, welche Verbes­serungen und Bugfixes die Aktua­lisie­rung liefert.

Apple liefert die finale Version von iOS 14.7 für seine iPhones. Nachdem bereits die fünfte Beta von iOS 14.7 veröf­fent­licht wurde, war klar, dass die finale Version nicht mehr all zulange auf sich warten lassen würde.

Datenblätter

Auf einem in der Redak­tion genutzten iPhone 11 Pro Max führten wir im Einstel­lungs­menü die manu­elle Prüfung nach Updates durch. Das entspre­chende Menü ist unter Allge­mein und Soft­ware­update zu finden.

Die Such­funk­tion wurde fündig und zeigte uns die verfüg­bare finale Version von iOS 14.7 an. Im Falle des iPhone 11 Pro Max mussten wir 915,4 MB für den Down­load der Soft­ware-Aktua­lisie­rung einplanen. Ein Down­load über ein verbun­denes WLAN-Netz­werk ist aufgrund der Größe der Datei empfeh­lens­wert.

iOS 14.7: Das erwartet Down­loader

Die finale Version von iOS 14.7 ist da Die finale Version von iOS 14.7 ist da
Screenshot: teltarif.de
Bevor der Klick auf Laden und instal­lieren erfolgt, können sich Nutzer unter Weitere Infos ... das Chan­gelog der Soft­ware-Aktua­lisie­rung anschauen. Dort verrät Apple die Details Über dieses Update.

Die noch aktu­ellen iPhone-Modelle iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max unter­stützen nun die externe MagSafe Batterie. Das ist letzt­lich eine Power­bank, die an den Rücken des iPhones über Magnete gedockt und auf diese Weise der Akku kabellos wieder aufge­laden wird.

Über die Home-App lassen sich nun Timer auf dem Homepod verwalten, die Apps "Wetter" und "Karten" werden mit Infor­mationen zur Luft­qua­lität für die Länder Kanada, Frank­reich, Italien, die Nieder­lande, Südkorea und Spanien ausge­stattet. Weiterhin können Nutzer der Podcast-Media­thek wählen, ob alle Sendungen ange­zeigt werden oder nur die, denen sie folgen. iOS 14.7: Die iPhone-12-Serie (Bild: iPhone 12 Pro Max) unterstützt nun die externe MagSafe Batterie iOS 14.7: Die iPhone-12-Serie (Bild: iPhone 12 Pro Max) unterstützt nun die externe MagSafe Batterie
Bild: teltarif.de
Neben den neuen Funk­tionen soll das Update auf iOS 14.7 auch Fehler beheben. In der Apple-Musik-App wird die Menü­option Play­list teilen hinzu­gefügt. Es kann vorkommen, dass die Wieder­gabe von Lossless-Audio und Dolby-Atmos uner­wartet stoppt. Diesen Bug soll das neue iOS-Update elimi­nieren, wie auch einen Fehler bei der Anzeige der Batte­rie­war­tungs­nach­richt, die laut Chan­gelog bei einigen iPhone-11-Modellen nach einem Neustart verschwinden konnte. Weiterhin soll ein Fehler ausge­merzt werden, der dazu geführt habe, dass Braille-Displays beim Verfassen von E-Mails ungül­tige Infor­mationen anzeigen.

Für eine in der Redak­tion genutzte Apple Watch Series 5 steht watchOS 7.6 zur Verfü­gung, für Apple TV gibt es die Version tvOS 14.7. Mit großer Wahr­schein­lich­keit bekommen auch die iPads ein Update, das konnten wir aber noch nicht selbst über­prüfen. Gerüchten zufolge soll Apple für das kommende Jahr eine weitere Neuauf­lage des iPhone SE planen. Mehr dazu lesen Sie in einer sepa­raten News.

Mehr zum Thema Apple iOS