Software

iOS 13 für das iPhone kommt am 19. September

Apple will iOS 13 und watchOS 6 am 19. September veröf­fent­lichen. iPadOS kommt elf Tage später, das macOS-Update wird für Oktober ange­peilt.
AAA
Teilen (20)

Wie berichtet hat Apple heute Abend drei neue iPhone-Modelle, ein neues iPad und eine neue Apple Watch vorge­stellt. Die Geräte kommen mit neuen Versionen von iOS, iPadOS und watchOS auf den Markt. Mitt­lerweile hat Apple auch verraten, wann die Soft­ware-Updates veröf­fent­licht werden.

Die finalen Versionen von iOS 13 und watchOS 6 sind ab 19. September verfügbar. Damit rückt die Veröf­fent­lichung der Soft­ware-Aktua­lisie­rungen sehr nah an den Launch-Termin von iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max. In der Vergan­genheit hatte Apple die neuen Betriebs­system-Versionen jeweils einige Tage vor dem Verkaufs­start der neuen Geräte zum Down­load frei­gegeben.

Wer als iPad-Besitzer sein Tablet mit der ersten Version von iPadOS ausstatten möchte, muss sich sogar noch etwas länger gedulden. Das Update wird zusammen mit dem iPad 7 erst am 30. September veröf­fent­licht. Dafür soll dann direkt die Version 13.1 der Firm­ware bereit­gestellt werden. Das könnte darauf hindeuten, dass auch iOS 13.1 bereits Ende September erscheint.

macOS 10.15 kommt im Oktober

iOS 13 kommt am 19. SeptemberiOS 13 kommt am 19. September Keine genauen Details hat Apple wiederum zur Verfüg­barkeit weiterer Betriebs­system-Updates verraten. So warten Mac-Nutzer beispiels­weise auf macOS 10.15, das zusammen mit iOS, iPadOS und watchOS auf der Entwick­lerkon­ferenz WWDC im Juni vorge­stellt wurde. Auch in der Vergan­genheit war es aller­dings üblich, das neue Mac-Betriebs­system nicht parallel zu den Firm­ware-Updates für die mobilen Geräte zu veröf­fent­lichen. Aktuell wird wohl ein noch nicht näher genannter Termin im Oktober für die Frei­gabe von macOS 10.15 ange­peilt.

tvOS 13 dürfte spätes­tens zusammen mit Apple TV+ zu erwarten sein, das - wie berichtet - am 1. November offi­ziell startet. Der HomePod könnte wiederum zusammen mit iPhone und iPod touch mit einem neuen Betriebs­system versorgt werden, das unter anderem die Möglich­keit frei­schaltet, rund 100 000 Radio­programme über Apple Music zu empfangen. Eine offi­zielle Ankün­digung dazu gab es aller­dings nicht.

iOS 13 befindet sich bereits seit Juni in der Test­phase. Wir haben die neue Soft­ware auf dem iPhone bereits einem Test unter­zogen.

Alle News von der Apple Keynote

Gewinnspiel: teltarif.de verlost das neue iPhone 11 Pro Max

Gewinnspiel

Übrigens gibt es das neue Apple iPhone 11 Pro Max mit der größten Speicherausstattung mit ein wenig Glück auch bei unserem iPhone-Newsletter-Gewinnspiel zu gewinnen.
Dafür muss nur eine einfache Frage beantwortet werden.
Teilen (20)

Mehr zum Thema Apple iOS 13