Software-Problem

iOS 11.4: iPhone-Besitzer klagen über Akku-Probleme

Das aktuelle Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch, iOS 11.4, sorgt bei einigen Nutzern für Akkuprobleme. Das nächste Update kündigt sich bereits an.
AAA
Teilen (308)

Vergangene Woche hat Apple die finale Version von iOS 11.4 veröffentlicht. Zuvor konnten Entwickler und interessierte Endverbraucher bereits Beta-Versionen testen. Diese liefen auch im Test von teltarif.de mit einem iPhone 8 Plus reibungslos. Ausgerechnet in Verbindung mit der nun offiziell veröffentlichten Variante kommt es aber bei einigen Nutzern zu Problemen.

Im offiziellen Kunden-Forum von Apple wird darüber diskutiert, dass sich die Akkuleistung eines iPhone oder iPad nach dem Update auf iOS 11.4 zum Teil drastisch verschlechtert. Verschiedene Anwender beklagen, dass sich die Akkukapazität über Nacht um 20 bis über 50 Prozent reduziert. Unter iOS 11.3.1 habe sich die Abnahme der Akkukapazität im gleichen Zeitraum nur im einstelligen Prozentbereich bewegt.

Noch wird iOS 11.3.1 von Apple signiert, sodass im Zweifelsfall ein Downgrade auf die mittlerweile nicht mehr aktuelle Betriebssystem-Version möglich ist. Kunden berichten, dass eine solche Wiederherstellung auf die veraltete Firmware in der Tat dafür sorgt, dass die Akkuprobleme nicht mehr auftreten.

iCloud-Synchronisation für Nachrichten als Ursache?

iOS 11.4 sorgt für ProblemeiOS 11.4 sorgt für Probleme Teilweise wird auch der Tipp diskutiert, die mit iOS 11.4 eingeführte iCloud-Synchronisation für Nachrichten abzuschalten. Diese Funktion sei maßgeblich für die Probleme mit der Akkuleistung verantwortlich. Allerdings ist das Feature standardmäßig gar nicht aktiv und muss von interessierten Kunden aktiv eingeschaltet werden. So gesehen scheint die Vermutung zumindest nicht das Hauptproblem zu sein.

Auch wir haben bei einem iPhone SE nach dem Update auf iOS 11.4 festgestellt, dass sich der Akku bei unverändertem Nutzungsverhalten schneller als früher entlädt. Beim iPhone X ist der Effekt nicht so deutlich nachvollziehbar. Allerdings verfügt das Gerät auch über einen größeren und leistungsfähigeren Akku. Ein Leser, der ein iPhone 5S verwendet, berichtet, dass er den Akku seines Smartphones seit dem Umstieg auf iOS 11.4 ebenfalls häufiger als früher aufladen muss.

Wie weit das Problem verbreitet ist, ist nicht bekannt. Apple hat sich zu dem Fehler bislang nicht geäußert. Allerdings hat der Hersteller mit iOS 11.4.1 Beta 1 bereits eine Vorschau auf die nächste Aktualisierung des Betriebssystems zum Download freigegeben. Wann das Update, das vermutlich nur Fehlerbereinigungen mit sich bringt, offiziell verteilt wird, ist nicht bekannt. Am Montagabend hat Apple anlässlich der Entwicklerkonferenz WWDC auch schon iOS 12 vorgestellt, dessen finale Version aber noch bis zum Herbst auf sich warten lässt.

Teilen (308)

Mehr zum Thema Apple iPhone