Update

iOS 11.4.1 für iPhone und iPad ist da: Das ist neu

Apple hat iOS 11.4.1 veröffentlicht. Die neue Software steht für iPhone, iPad und iPod touch gleichermaßen zur Verfügung. Wir berichten über die Neuerungen, die das Update mit sich bringt.
AAA
Teilen (57)

Apple hat heute Abend die finale Version von iOS 11.4.1 veröffentlicht. In den vergangenen Wochen stand bereits eine Beta-Variante dieses neuen Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung - parallel zur laufenden Beta-Phase für iOS 12, das jedoch erst im Herbst offiziell freigegeben wird.

Nun verteilt der Hersteller auch offiziell das Update auf iOS 11.4.1. Damit bekommen die Smartphones, Tablets und Multimedia-Player von Apple keine neuen Features. Vielmehr handelt es sich um eine Aktualisierung, die sich notwendigen Fehlerbereinigungen annimmt. Einige Details verrät der Changelog von Apple.

Unter anderem soll die neue Betriebssystem-Version ein Problem bei der Ortung von AirPods beheben. Zudem nimmt sich das Bugfix-Update der Synchronisation mit Microsoft-Exchange -Konten an. Dazu soll es Verbesserungen hinsichtlich der Performance und Sicherheit geben.

Nicht erwähnt werden dagegen die Probleme mit der Akku-Laufzeit und der zum Betriebssystem gehörenden Kamera-App, die zahlreiche Nutzer in den vergangenen Wochen beklagt hatten. Ob Apple diese Fehler unter den "allgemeinen Verbesserungen" führt oder noch gar nicht behoben hat, muss die Praxis in den nächsten Tagen und Wochen zeigen.

Letztes Update für erste Apple Watch?

iOS 11.4.1 ist daiOS 11.4.1 ist da Die Original Apple Watch, die vor drei Jahren auf den Markt kam, wird kein Update auf watchOS 5 mehr bekommen. Die heute veröffentlichte watchOS-Version 4.3.2 könnte demnach die letzte Firmware-Version sein, die der Smartwatch-Oldie noch erhält. Die Aktualisierung soll allgemeine Verbesserungen und Fehlerbereinigungen mit sich bringen.

Ferner hat Apple auch seiner TV-Set-Top-Box ein Firmware-Update spendiert. tvOS steht nun in der Version 11.4.1 zur Installation bereit. Nicht zuletzt hat Apple auch dem HomePod eine Aktualisierung mit auf den Weg gegeben. Hier wie auch bei watchOS ist der Changelog allerdings wenig aussagekräftig. Stattdessen wird nur von Performance- und Stabilitätsverbesserungen gesprochen.

Neue Features werden bei den Apple-Geräten wiederum noch einige Monate auf sich warten lassen. Im Herbst wird es größere Updates für alle Betriebssysteme des amerikanischen Herstellers geben. Die Neuerungen, die iOS 12 dabei mit sich bringen wird, zeigen wir Ihnen anhand der ersten Beta-Version auf dem iPhone 8 Plus in Bildern.

Teilen (57)

Mehr zum Thema Apple