Radio-App

Internetradio-Portal phonostar startet App fürs iPhone

6 500 Radiosender online und jede Menge Zusatzfeatures

Internetradio-Portal phonostar startet App fürs iPhone Radio-App von phonostar
Bild: phonostar
phonostar hat jetzt eine Radio-App gestartet und bietet seinen Usern die Funktionalitäten des Internetradio-Portals auch für das iPhone. Vom Apple-Smartphone sind laut Mitteilung des Portalbetreibers rund 6 500 Radiosender hörbar, ferner gibt es einen Programmguide mit 10 000 Radiosendungen täglich und den phonostar-Programmtipps. Die App unterscheidet sich damit maßgeblich von anderen Webradio-Apps, die zumeist nur Links zu den Livestreams liefern.

App wird redaktionell betreut

Die App wird sogar redaktionell betreut: In Rubriken wie "Hörspiele", "Konzerte" oder "Info und Sport" finden die User Empfehlungen zu den besten Sendungen. Diese können angehört oder auch live mitgeschnitten werden. Zudem verfügt die App über weitere Features für den täglichen Gebrauch, etwa eine Top 100 der beliebtesten Sender. Mit der Live-Pause kann der Nutzer das aktuelle Programm unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt an der selben Stelle wieder starten. Die Erinnerungsfunktion sorgt dafür, dass man keine Sendung verpasst. Internetradio-Portal phonostar startet App fürs iPhone Radio-App von phonostar
Bild: phonostar
Eher eine nette Beigabe ist die Shuffle-Funktion. Bei dieser muss der User sein iPhone schütteln, die App wählt dann wahllos einen Sender aus. Darüber hinaus beinhaltet die phonostar-App Rubriken wie "Eigene Favoriten" oder "Zuletzt gehört", die User auch von WLAN-Internetradios kennen. Für den iPhone-User von Vorteil ist, dass der Startbildschirm beliebig konfiguriert werden kann, wie man es von dem Apple-Smartphone gewohnt ist.

"Heute reicht es vielen Hörern nicht mehr, sich beliebig viele Sender anhören zu können", sagt Constanze Mahnert, Leiterin Marketing bei Phonostar, zum Start der neuen App. "Sie möchten sich das Programm aussuchen, das Hörverhalten wird deutlich selektiver. Das belegen unsere Studien sowie unsere Topsender-Listen, in denen Sender mit hohem Wortanteil überproportional vertreten sind." Die App sei die "einzige im deutschsprachigen Raum, die sowohl für diesen Anspruch als auch für den klassischen Nebenbeihörer das passende Angebot hat."

Kostenpflichtige Zusatzfeatures

Die Basisversion der phonostar-App ist ab sofort kostenlos im App-Store verfügbar. Zusätzliche Funktionen können modular dazu gekauft werden. Die Aufnahmefunktion, die alles, was gerade gehört wird, auch mitschneidet sowie "Live-Pause" kosten jeweils 79 Cent.

Weitere Meldungen zum Thema Internetradio